Online-Service (2. November 2020)

Was ist im Video zu sehen?

Im Video sieht man eine Frau, die auf einem Tablet die Internetseite der Stadt aufgerufen hat und an verschiedenen Orten (im Rathaus, zuhause und im Ratssaal) die neuen Funktionen testet.

Was wird gesagt?

Ein weiterer Schritt zum digitalen Rathaus – die Stadt Tuttlingen hat ihre Online-Angebote weiter ausgebaut. Immer mehr Dienstleistungen kann man jetzt ganz leicht von zu Hause aus oder unterwegs abrufen.

Das ständig wachsende Angebot an Online-Services soll die Grundlage für ein digitales Rathaus liefern, in dem Behördengänge zu jeder Zeit einfach und bequem vom heimischen Sofa aus erledigt werden können. Manch persönlicher Besuch im Rathaus ist dann sogar nicht mehr notwendig. Ziel ist es, möglichst viele Formulare und Dienstleistungen digitalisiert zur Verfügung zu stellen. Zwar kann schon heute ein Großteil der Formulare online ausgefüllt werden, in vielen Fällen aber muss der Ausdruck im Anschluss noch zum Rathaus gebracht werden. Nach und nach werden auch diese Vorgänge nun ins Digitale übertragen.

Außerdem können Termine im Bürgerbüro und im Ausländeramt jetzt online reserviert werden. Wartezeiten werden so vermieden, und sowohl die Bürgerinnen und Bürger als auch die Mitarbeitenden im Bürgerbüro können sich auf den Besuch besser vorbereiten.

Auch aktuell: Die Stadt Tuttlingen hat ein neues Ratsinfosystem eingeführt. Tagesordnungen und Vorlagen der Gemeinderatssitzungen können jetzt noch einfacher abgerufen werden. Auch eine passende kostenlose App namens „SD.NET“ gibt es dazu.