Vorlesen

Besucherinformationen

Die Galerie ist geöffnet

Die Galerie der Stadt Tuttlingen eröffnet am 22. Oktober eine Ausstellung des in Tuttlingen als „Langsamgeher“ bekannt gewordenen Performance-Künstlers Daniel Beerstecher. Im Rahmen des Skulpturenprojektes Donaugalerie 2019 der Stadt Tuttlingen war dieser als lebendige Skulptur 60 Tage lang in einem meditativen „Slow Walk“ unterwegs. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Wer die Ausstellung besuchen möchte, muss symptomfrei sein, hat das Hygienekonzept der Galerie zu beachten und die Kontaktdatenerfassung per Luca-​App oder mittels Formular durchzuführen.

Nach den pandemiebedingten Ausfällen und Änderungen wird die Ausstellungsfolge ab dem 23. Juli wieder entsprechend dem Jahresprogramm 2021 fortgesetzt.

Galerie Tuttlingen

Foto vom Gebäude der Galerie Tuttlingen, Außenansicht

Foto: Stanislaus Plewinski 2019

Besucherinformationen während den Öffnungszeiten

Die Galerie der Stadt Tuttlingen ist ein Podium für Künstler der Region als auch als Schaufenster für allgemeine Strömungen der zeitgenössischen Kunst.

Jährlich organisieren der Kunstkreis und die Stadt Tuttlingen mehrere Einzelausstellungen zeitgenössischer Künstler sowie eine Jahresausstellung, die einen Querschnitt des künstlerischen Schaffens in Tuttlingen und Umgebung präsentiert.

Von der Galerie betreut wird auch die Kunstsammlung der Stadt Tuttlingen.

  • Ein Besuch in der Galerie Tuttlingen ist kostenlos.
  • Weitere Informationen zum Gebäude und zur Geschichte der Galerie Tuttlingen finden Sie hier.