Vorlesen

Besucherinformationen

Die Galerie bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Leider kann die mit Hingabe vorbereitete Ausstellung DIETLINDE STENGELIN – ZEITTIEFE mit Werken aus sechs Schaffensjahrzehnten der Künstlerin nicht gezeigt werden und wurde nun vorzeitig wieder abgebaut.

Zur Ausstellung erschien ein 60 Seiten umfassender Katalog der zu 20 Euro bestellt werden kann unter info@galerie-​tuttlingen.de. Das zur Ausstellung produzierte Video ist hier auf unserer Homepage unter Videos abrufbar.

Um Kunstinteressierten doch noch die Möglichkeit zu geben, die Ausstellung DIETLINDE STENGELIN - ZEITTIEFE mit eigenen Augen zu sehen, wird sie im Jahr 2022 erneut ins Ausstellungsprogramm genommen.

Der Kunstkreis wird die geplante Ausstellung von Ulrich J. Wolff leider auch nicht durchführen können.

Sobald es die mit der Pandemiesituation verbundenen offiziellen Bestimmungen zulassen, wird der Ausstellungsbetrieb in der Galerie regulär fortgesetzt. Informationen über die Gegebenheiten werden hier auf der Homepage laufend aktualisiert.

Sobald die Galerie wieder öffnet, sind Besuche in Verbindung mit einer Voranmeldung möglich. Wir bitten Sie in diesem Falle, für Ihren Besuch ein 30-minütiges Zeitfenster über die Online-Terminbuchung für einen Besuch in der Galerie zu buchen.

Das Team der Galerie der Stadt Tuttlingen, Rathausstraße 7, bittet um Beachtung der Hygienevorschriften (limitierten Besucherzahl, Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Händedesinfektion, Einhalten des Mindestabstandes). Zutritt ins Gebäude haben nur Personen, die ihre Kontaktdaten auf dem hierfür vorgesehenen Formular eintragen.
 
Die Ausstellungspläne für das Jahr 2021 der Galerie der Stadt Tuttlingen können Kunstinteressierte dem Jahresprogramm 2021 entnehmen. 2021 werden in der Galerie der Stadt Tuttlingen wieder spannende Ausstellungen gezeigt. Das Programm deckt ein großes Spektrum an Themen, Ausdrucksweisen und Medien in der zeitgenössischen Kunst. Das Ausstellungsprogramm wird ergänzt durch Begleitveranstaltungen, die auf die Inhalte der gezeigten Kunstwerke abgestimmt sind. Einen besonderen Beitrag zur kulturellen Bildung leisten Jahr für Jahr die von der Firma Karl Storz ermöglichten Eureka!-Workshops, die Kindern in der Auseinandersetzung mit den Galerie-Ausstellungen einen Rahmen für die Entwicklung ihrer individuellen Kreativität und Persönlichkeit geben.

Galerie Tuttlingen

Foto vom Gebäude der Galerie Tuttlingen, Außenansicht

Foto: Stanislaus Plewinski 2019

Besucherinformationen während den Öffnungszeiten

Die Galerie der Stadt Tuttlingen ist ein Podium für Künstler der Region als auch als Schaufenster für allgemeine Strömungen der zeitgenössischen Kunst.

Jährlich organisieren der Kunstkreis und die Stadt Tuttlingen mehrere Einzelausstellungen zeitgenössischer Künstler sowie eine Jahresausstellung, die einen Querschnitt des künstlerischen Schaffens in Tuttlingen und Umgebung präsentiert.

Von der Galerie betreut wird auch die Kunstsammlung der Stadt Tuttlingen.

  • Ein Besuch in der Galerie Tuttlingen ist kostenlos.
  • Weitere Informationen zum Gebäude und zur Geschichte der Galerie Tuttlingen finden Sie hier.