Tag der Städtebau-förderung

Rück­blick 2019– Beratungsvormittag im Sanierungsgebiet Möhringen Ortsmitte


Um möglichst viele private Eigentümer im Sanierungsgebiet "Möhringen Ortsmitte" bedarfsgerecht unterstützen und erreichen zu können hat die Stadt Tuttlingen den Tag der Städtebauförderung 2019 zum Anlass genommen, einen offenen Beratungsvormittag im Rathaus Möhringen zu veranstalten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten sich individuell zu ihren Fragestellungen und Anliegen ohne vorherige Terminvereinbarung beraten lassen. Hierbei konnten zum einen allgemeine Fragen geklärt werden unter anderem jedoch auch der Grundstein für eine geförderte private Modernisierungsmaßnahme gelegt werden. 

Rück­blick 2016 – Dau­er­aus­stel­lung im Bau­bü­ro

Im Rah­men ei­ner Dau­er­aus­stel­lung am „Tag der Städ­te­bau­för­de­rung 2016“ in­for­mier­te die Stadt Tutt­lin­gen al­le in­ter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger über die ak­tu­el­len Tutt­lin­ger Sa­nie­rungs­ge­bie­te „Obe­re Vor­stadt/ Uh­land­stra­ße“ und „West­li­che In­nen­stadt“. Be­reits ab­ge­schlos­se­ne Bau­maß­nah­men so­wie der ak­tu­el­le Zwi­schen­stand lau­fen­der Sa­nie­rungs­maß­nah­men wur­den von den Mit­ar­bei­tern der Ab­tei­lung Wirt­schafts­för­de­rung und Stadt­er­neue­rung prä­sen­tiert. Durch das ver­füg­ba­re In­for­ma­ti­ons­ma­te­ria­len so­wie die Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen des an­we­sen­den Fach­per­so­nals er­hiel­ten die Be­su­che­rin­nen und Be­su­cher ver­tie­fen­de Ein­bli­cke zu den Auf­ga­ben und Er­fol­gen der Städ­te­bau­för­de­rung in Tutt­lin­gen.

Gleich­zei­tig wur­den die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zu mehr Par­ti­zi­pa­ti­on an städ­te­bau­li­chen Ent­schei­dungs­pro­zes­sen auf­ge­ru­fen. 

Tag der Städtebauförderung (2)

Rück­blick 2015 - Prä­sen­ta­ti­on der er­folg­rei­chen Maß­nah­men in den Sa­nie­rungs­ge­bie­ten

Am 9. Mai 2015 be­tei­lig­te sich die Stadt Tutt­lin­gen gleich mit meh­re­ren Ak­tio­nen am bun­des­wei­ten Tag der Städ­te­bau­för­de­rung. An vier Or­ten im Stadt­ge­biet konn­ten sich die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger die Er­fol­ge und Fort­schrit­te der Städ­te­bau­för­de­rung vor Ort an­se­hen. Ziel war es, vor al­lem die Auf­wer­tung von In­nen­städ­ten durch Wohn­pro­jek­te oder auch Grün­an­la­gen oder öf­fent­li­che Stra­ßen und Plät­ze dar­zu­stel­len.

Der „Al­te Fried­hof“ war ei­nes von vier Pro­jek­ten, das die Stadt Tutt­lin­gen im Rah­men die­ses bun­des­wei­ten Ak­ti­ons­ta­ges vor­stell­te. Hier er­hiel­ten die in­ter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ei­ne Füh­rung durch den künf­ti­gen Bür­ger­park. Die Ver­tre­ter der Ab­tei­lung Um­welt und Grün­pla­nung in­for­mier­ten über den ak­tu­el­len Sach­stand und stan­den für Fra­gen zur Ver­fü­gung.  

Ent­spre­chend wa­ren auch die drei an­de­ren Tut­lin­ger Sta­tio­nen aus­ge­wählt: So war die Bür­ger­schaft zu ei­ner Bau­stel­len­be­sich­ti­gung der Tutt­lin­ger Hö­fe ein­ge­la­den und der be­reits fer­tig­ge­stell­te Ebert­platz lud bei Spiel, Spaß und Ac­tion durch das Haus der Fa­mi­lie zum Ver­wei­len ein. In der Bahn­hof­stra­ße fand ein Fest mit zahl­rei­chen At­trak­tio­nen statt.

Führung Alter Friedhof

Ebertplatz 2