Vorlesen

Bernar Venet – Reliefs

Kunstwerke „Continuous Curves” des Künstlers Bernard Venet, 2018, StahlContinuous Curves, 2018, Courtesy: Archiv Bernar Venet, New York. Foto: Jerôme Cavaliere

24. Juli – 12. September 2021

Die Galerie der Stadt Tuttlingen zeigt eine Retrospektive der Reliefarbeiten des berühmten französischen Künstlers Bernar Venet mit Werkbeispielen von 1961 bis heute. 1941 in Château-Arnoux-Saint-Auban in Südfrankreich geboren, wurde Bernar Venet schon in den 1960er Jahren in der New Yorker Avantgarde-Szene bekannt. Unter Einbeziehung von Mathematik und wissenschaftlicher Sprache war er einer der Mitbegründer einer neuen und radikalen Kunst und ist der Konzeptkunst zuzuordnen. Seit seinen Reliefs aus Pappe sowie seinem berühmten „Tas de charbon“ (Haufen aus Kohlestücken), der ersten Skulptur ohne spezifischer Form, finden seine in konsequenten Werkserien stets weiterentwickelten Skulpturen bis zum heutigen Tag große Beachtung in der Kunstwelt. In den 70er Jahren entstanden Holzreliefs - Bögen, Winkel und Linien - sowie seine ersten „Indeterminate Lines“, und 1979 wurde Venet durch die Nationale Kunststiftung der USA ausgezeichnet. In dieser Zeit liegen auch die Fundamente für seine aktuellen Wandarbeiten aus Stahl, die er „Continuous Curves“ nennt.

In den vergangenen Jahrzehnten hatte Venet Einzelausstellungen in Europa, den USA, Südamerika und Asien, und er war in der Kasseler Documenta (1977) sowie den Biennalen von Paris, Venedig und São Paolo vertreten. Er ist der international meistgezeigte Künstler Frankreichs und schuf u. a. in Auckland, Austin, Berlin, Denver, Genf, Neu-Ulm, Köln, Nizza, Paris, Shenzhen, San Francisco, Seoul, Tokio und Toulouse permanente Skulpturen im öffentlichen Raum.

BERNAR VENET – „The Straight Line and the Pictorial Memory of the Gesture“

Live Performance, Malerei und Skulptur

Im Zusammenhang mit seiner Ausstellung BERNAR VENET – RELIEFS wird Bernar Venet vor Ort ein Kunstwerk schaffen und es der Stadt Tuttlingen widmen. Das Werk mit dem Titel „The Straight Line and the Pictoral Memory of the Gesture“ („Die gerade Linie und die bildliche Erinnerung an die Geste“) bewegt sich an der Schnittstelle von Live Performance, Malerei und Skulptur. Venet wird das Werk mit Hilfe eines in Farbe getauchten Vierkantstahlblocks in fächerartiger Struktur direkt auf die Wand aufbringen.

Ein limitiertes Publikum kann dem Künstler am Freitag, 23. Juli 2021, 17 Uhr, im Foyer des Rathauses, Rathausstraße 1, 78532 Tuttlingen, bei dieser Arbeit zuschauen (ca. 40 Minuten).

Das Team der Galerie bittet um Beachtung, dass die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung über das Online-Anmeldeformular oder per E-Mail an info@galerie-tuttlingen.de möglich ist.

Eröffnung der Ausstellung

BERNAR VENET - RELIEFS


am Freitag, 23. Juli 2021, 19 Uhr in der Galerie

Begrüßung

Michael Beck, Oberbürgermeister der Stadt Tuttlingen

Einführung

Anna-Maria Ehrmann-Schindlbeck, Galerie der Stadt Tuttlingen

Der Künstler Bernar Venet ist anwesend.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Das Team der Galerie bittet um Beachtung, dass die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung über das Online-Anmeldeformular oder per E-Mail an info@galerie-tuttlingen.de möglich ist.

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an diesen beiden Veranstaltungen nur nach vorheriger schriftlicher Anmeldung über das Online-Formular möglich ist. Die Anmeldung wird erst durch die schriftliche Bestätigung von unserer Seite wirksam. Die zulässige Teilnehmerzahl richtet sich nach den aktuellen Vorgaben zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Die Bearbeitung der Anmeldungen erfolgt in der Reihenfolge ihres Einganges.

Das Team der GALERIE DER STADT TUTTLINGEN bittet um Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften.

Mit freundlicher Unterstützung:

Logo B Braun   Logo Werma Signaltechnik – rot-schwarzer Schriftzug WERMA Signaltechnik

Logo Ritter Sport – blauer Schriftzug mit gelbem Umrahmung   Logo Stiftung Ewald Marquardt

Kunstwerke "Position of Two Acute Angles of 40.5° each" des Künstlers Bernard Venet, 1979, Holzrelief

Kunstwerke "Position of Two Acute Angles of 40.5° each" des Künstlers Bernard Venet, 1979, Holzrelief