Benutzerinfos

Die Stadtbibliothek steht jedem offen!
Dabei ist der Besuch und die Nutzung der Medien vor Ort kostenlos. Für die Ausleihe von Medien die Vorlage eines gültigen Leseausweises der Stadtbibliothek Tuttlingen Voraussetzung.
Für die Ausleihe von Medien ist ein gültiger Leseausweis der Stadtbibliothek Tuttlingen Voraussetzung.
Die Mitgliedschaft bei der Stadtbibliothek ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren kostenlos!
Erwachsene ab 18 Jahren zahlen ein Benutzungsentgelt von 18 Euro im Jahr bzw. ermäßigt 10 Euro.
Eine Partnerkarte (gleichzeitige Ausstellung eines Leseausweises für den/die Ehe-/LebenspartnerIn im selben Haushalt) kostet 20 Euro bzw. ermäßigt 12 Euro.
Ermäßigungsberechtigt sind gegen Vorlage eines Nachweises folgende Personengruppen:
Schüler, Auszubildende, Studenten, Arbeitssuchende, Rentner sowie Inhaber des Tuttlinger Familienpasses.

Das Entgelt für eine Benutzung für nur einen Monat beträgt 5 Euro. In diesem Zeitraum kann auch die Onleihe genutzt werden, Verlängerungen sind allerdings nicht möglich.

Mit dem gültigen Leseausweis lassen sich kostenlos Medien vor Ort und über die Onleihe ausleihen. Ein zusätzliches Leihentgelt wird lediglich für DVDs erhoben. Diese kosten 1 Euro pro Kinderfilm sowie 2 Euro pro Sach- und Spielfilm.

Das Benutzungsentgelt und die Film-Flatrate ist auch im Dauer-Abo mittels SEPA-Mandat erhältlich. Ihre Vorteile dabei:
  • Die Karte bleibt dauerhaft gültig und verlängert sich automatisch von Jahr zu Jahr
  • Online-Angebote (Onleihe, Verlängerung oder Vorbestellung von Medien) sind ohne Unterbrechung verfügbar
  • Bargeldlose Bezahlung
 
Die Gültigkeit verlängert sich von Jahr zu Jahr, wenn sie nicht mindestens 5 Wochen vorher gekündigt wird. Sie können das SEPA-Lastschriftformular zum Ausdrucken und Ausfüllen herunterladen. Für die Bearbeitung ist Ihre Unterschrift im Original notwendig. Schicken Sie uns daher das Formular per Post oder geben Sie es in der Stadtbibliothek ab.
 
Die komplette Entgeltordnung können Sie sich hier herunterladen.
Bei einer Neuanmeldung eines Nutzers profitiert der Partner/die Partnerin gleich mit. Statt einem jährlichen Benutzungsentgelt von 18 Euro bzw. ermäßigt 10 Euro zahlt der Partner/die Partnerin dann nur noch 2 Euro für die Jahresmitgliedschaft und hat Zugriff auf alle Angebote wie der Hauptnutzer! Voraussetzung ist lediglich, dass beide im selben Haushalt leben.
 
Verfügt der Hauptnutzer bereits über einen gültigen Leseausweis und muss sich nicht neu anmelden, kann die Partnerkarte natürlich auch noch nachträglich ausgestellt werden.

Die Leihfrist beträgt für alle Medien vor Ort 28 Tage. Ausgenommen sind hiervon sind die DVDs, bei diesen beträgt die Leihfrist 2 Wochen.

Sie können die ausgeliehenen Medien auch bis zu 3-mal kostenlos verlängern – vorausgesetzt, sie sind nicht bereits von einem anderen Leser vorgemerkt worden. Die Verlängerung muss innerhalb der Leihfrist erfolgen.

Verlängern können Sie vor Ort, telefonisch, per E-Mail, über die Bibliotheks-App oder den Online-Katalog. Ist die Leihfrist bereits überschritten, ist keine Online-Verlängerung mehr möglich. In diesem Falle kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail.

Bei der Onleihe beträgt die maximale Leihfrist bei E-Books drei Wochen, bei E-Audios 2 Wochen. Eine Verlängerung ist bei digitalen Medien nicht möglich. Sie können aber – insofern sie nicht von einem anderen Leser vorgemerkt wurden - nach Ablauf der Frist gleich erneut ausgeliehen werden.


Sie können sich direkt in der Stadtbibliothek oder mit unserem Online-Formular anmelden.

Anmeldung in der Stadtbibliothek

Für die Anmeldung in der Stadtbibliothek füllen Sie am Infoplatz in der Stadtbibliothek das Anmeldeformular aus und legen einen gültigen (Personal-)Ausweis vor.

Die Anmeldung bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren kann ausschließlich in der Stadtbibliothek durchgeführt werden, da die Unterschrift des Erziehungsberechtigten benötigt wird.

Der Leseausweis wird dann gleich Vorort erstellt und Sie können sofort etwas ausleihen.

Trifft einer der Ermäßigungsgründe zu, dann bringen Sie bitte einen Nachweis mit. Eine Ermäßigung gilt für Schüler, Auszubildende Studenten, Absolvierender eines Freiwilligendienstes, Rentner und Arbeitssuchende sowie Inhaber des Tuttlinger Familienpasses.

Die Bezahlung des Benutzungsentgelts ist leider bis auf weiteres nur in bar möglich.

Anmeldung per Online-Formular

Bei der Anmeldung mit dem Online-Formular müssen Sie ein Bild von Ihrem (Personal-)Ausweis oder von der Aufenthaltsgenehmigung im Formular hochladen.

Soll gleichzeitig ein Leseausweis für den Partner/die Partnerin ausgestellt werden (siehe „Was ist eine Partnerkarte?“), benötigen wir auch ein Bild von dessen/deren Ausweisdokument.
 
Das SEPA-Lastschriftmandat muss mit der Original-Unterschrift in Papierform bei der Stadtbibliothek eingereicht werden: geben Sie es vor Ort ab oder lassen Sie es uns postalisch zukommen an Stadtbibliothek Tuttlingen, Schulstraße 6, 78532 Tuttlingen.

Nach Eingang des SEPA-Lastschriftmandats erhalten Sie Ihre Benutzerdaten zugeschickt und können die Onleihe nutzen. Möchten Sie darüber hinaus auch das Medienangebot der Stadtbibliothek vor Ort nutzen, ist ein Benutzerausweis für Sie an der Theke zur Abholung hinterlegt.
Suchen Sie Werke eines bestimmten Autors, Literatur zu einem speziellen Thema oder eine bestimmte DVD?

In unserem Online-Katalog können Sie den gesamten Bestand der Stadtbibliothek Tuttlingen durchsuchen. Außerdem wird Ihnen angezeigt, ob der gewünschte Titel verfügbar oder gerade ausgeliehen ist.  
Übrigens: optimiert für die Darstellung auf Smartphones und Tablets ist der Online-Katalog auch über die Bibliotheks-App aufrufbar.
Die Stadtbibliothek Tuttlingen verfügt mit über 30.000 Titeln über ein großes Angebot an digitalen Medien, darunter E-Books, E-Audios und E-Learning-Tutorials. Dieses Angebot können Sie mit einem gültigen Leseausweis ohne weitere Kosten nutzen.

Herunterladen können Sie sich die Titel über die sogenannte Onleihe (Wortzusammensetzung aus "online" und "leihen").
Ist die Leihfrist überschritten, fällt ein Versäumnisentgelt an. Dieses beträgt 0,50 Euro pro Medium pro angefangener Woche. Das Entgelt für Mahnungen beträgt gestaffelt 1 Euro - 5 Euro von der 1. bis zur 5. Mahnung.

Melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei uns, wenn Sie die Medien nicht zeitnah zurückgeben können und vermeiden wollen, dass sich das Versäumnisentgelt weiter erhöht.
Sie interessieren sich für einen Titel, den wir nicht im Bestand haben? Teilen Sie uns den Titel mit und wir prüfen, ob wir ihn anschaffen. Im Falle einer positiven Entscheidung können Sie sich den Titel auch gleich vormerken lassen und somit der erste Leser sein.

Ist der Titel schon älter oder passt aus anderen Gründen nicht in den Bestand, ist gegebenenfalls die Fernleihe eine Alternative, um den Titel trotzdem ausleihen zu können.
Sie wollen etwas schreiben, bearbeiten, drucken? Im 1. Stock stehen Ihnen drei PC-Arbeitsplätze mit Microsoft Word, Excel und PowerPoint sowie kostenfreiem Internetzugang zur Verfügung.

Außerdem können Sie an unserem Multifunktionsdrucker kopieren, ausdrucken und scannen.

Kopierentgelte pro bedruckter Seite
schwarz-weiß: 0,20 Euro
in Farbe:           0,70 Euro
Die Leihfrist kann über verschiedene Wege verlängert werden:
  • Über den Online-Katalog: Loggen Sie sich im Online-Katalog über den Button "Konto" (oben links) mit Ihrer Leseausweisnummer und ihrem Passwort ein (standardmäßig das Geburtsdatum in der Form tt.mm.jjjj inklusive der Punkte). Sie erhalten eine Übersicht der momentan ausgeliehenen Medien und auf der rechten Seite die Möglichkeit, einzelne oder alle Titel zu verlängern. Um zu schauen, ob der Vorgang durchgeführt wurde, empfehlen wir, das neue Abgabedatum nach der Verlängerung zu überprüfen. Wird rechts ein Fragezeichen angezeigt, ist entweder die Leihfrist bereits überschritten, die maximale Anzahl der Verlängerungen erreicht oder der Titel von einer anderen Person vorgemerkt. Eine Verlängerung ist dann online nicht mehr möglich.
  • Über die Bibliotheks-App: In der Konto-Ansicht erhalten Sie eine Auflistung der momentan ausgeliehenen Medien. Durch Antippen der einzelnen Medien können Sie diese verlängern. Um zu schauen, ob der Vorgang tatsächlich durchgeführt wurde, empfehlen wir, das neue Abgabedatum nach der Verlängerung zu überprüfen.
  • Vor Ort in der Stadtbibliothek: an der Verbuchungstheke oder am Selbstverbuchungsterminal
  • Telefonisch unter 07461 161 246 (Leseausweis bereithalten)
  • Per E-Mail an info@stadtbibliothek-tuttlingen.de
In den gesamten Räumlichkeiten der Stadtbibliothek können Sie mit Ihren eigenen mobilen Geräten kostenlos im Internet surfen.

Verbinden Sie sich dazu einfach mit dem offenen WLAN-Netzwerk "FREIFUNK".

Eine Passworteingabe ist nicht notwendig.
Mit der Film-Flatrate bezahlt man 24 Euro und kann dann ein Jahr lang kostenlos DVDs ausleihen. Denn mit der Flatrate entfällt die normalerweise für DVDs erhobene Leihgebühr in Höhe von 1 Euro pro Kinderfilm und 2 Euro pro Spielfilm. Sie eignet sich also bestens für Leute, die viele Filme anschauen. Die Ausleihe ist dann auf 7 DVDs auf einmal beschränkt. Aktuelle DVD-Titel haben wir zeitnah zur Veröffentlichung im Bestand. Außerdem kann man bei uns auch einige Filme finden, die nicht über die kommerziellen Streamingportale verfügbar sind.