Die Stadtbibliothek Tuttlingen im Lockdown (2. Februar)


Im Video werden mehrere Seiten nacheinander gezeigt, auf welchen eine Hand mit Stift verschiedene Illustrationen direkt auf das weiße Papier zeichnet und Texte dazu schreibt. Die selbstgezeichneten Illustrationen und Texte sind Informationen zur aktuellen Lockdown-Situation in der Stadtbibliothek. Im Hintergrund ist ein Instrumentalstück – Cuba Libre zu hören.
 
Aufgrund des bundesweiten Corona-Lockdowns ist auch die Stadtbibliothek Tuttlingen momentan für den Publikumsbetrieb geschlossen. Ein Stöbern vor Ort ist daher leider nicht möglich, aber es gibt Wege, trotzdem etwas aus dem breitgefächerten Bibliotheksbestand auszuleihen. Zunächst recherchiert man über den Online-Katalog der Stadtbibliothek, was man gerne ausleihen möchte und teilt die Titel den MitarbeiterInnen der Stadtbibliothek telefonisch oder per E-Mail mit. Möglich sind aus sogenannte „Wundertüten“ mit einer Auswahl an Titeln. Die gewünschten Titel können dann entweder mit dem Bücherbus direkt nach Hause geliefert werden (Liefergebiet: Tuttlingen und die Stadtteile Esslingen, Möhringen und Nendingen) oder man vereinbart einen Abholtermin in der Stadtbibliothek. So kann man sich weiterhin mit Geschichten, Lernhilfen, Hörbüchern, Zeitschriften, Spielen und mehr eindecken und Langeweile hat keine Chance! Die Leihfrist der Medien beträgt vier Wochen. Erreichbar ist die Stadtbibliothek telefonisch unter 07461 161 246 sowie per E-Mail an info@stadtbibliothek-tuttlingen.de.