Musikschule

Musikschule

Seit über 50 Jahren eröffnet die Musikschule als Einrichtung der kulturellen Bildung vielfältige Wege zur Musik: Wir bieten Kurse für Kleinkinder mit ihren Eltern, für Vorschulkinder, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sie finden bei uns Instrumental- und Vokalunterricht in Gruppen und im Einzelunterricht, Spielkreise, Ensembles und Orchester, Angebote für diejenigen, die sich intensiver mit Musik beschäftigen wollen und Förderunterricht für Hochbegabte.

Selbstverständlich können Sie auch erst mal "reinschnuppern", um Ihr Trauminstrument zu finden. Wir stellen Ihnen unser hochqualifiziertes Team der Lehrkräfte vor, die Ihren Kindern oder Ihnen selbst eine fundierte musikalische Ausbildung vermitteln.

Hier erfahren Sie auch, was die Ausbildung kostet, wie Sie sich anmelden können und die wichtigsten Infos zum Unterrichtsbetrieb. Außerdem zeigen wir Ihnen, was sonst noch alles los ist an der Musikschule der Stadt Tuttlingen.

MEHR ERFAHREN


Aktuelles

Die Musikschule Tuttlingen nutzt die Lockerungen der neuen Corona-Verordnung für die Musik- und Jugendkunstschulen und bietet ab sofort Ohrwürmchenkurse für Kinder ab 18 Monaten und musikalische Früherziehung für Kinder ab vier Jahren im Präsenzunterricht an. Einige Kurse haben sogar neu begonnen. Allerdings mussten die Musiklehrkräfte in andere Räumlichkeiten umziehen, da Schulen und Kindergärten weiterhin für externe Nutzungen geschlossen bleiben.
 
Die pandemiebedingte Unterrichtspause haben die Lehrkräfte der elementaren Musikpädagogik mit einem Online-Angebot überbrückt. Sie erstellten Filme, Musikaufnahmen, Texte und Bastelanleitungen, die sie per E-Mail und in digitalen Konferenzstunden mit den Kindern teilten. Dieser Kontakt zu den Familien wird nun fortgesetzt, die Materialien des Online-Projektes werden in den Präsenzstunden aufgearbeitet, das Online-Projekt selber parallel weitergeführt.

Kinderfigur Felix neben Druckanzeigen

Seit den Osterferien haben die älteren Früherziehungskinder sich mit der „abenteuerlichen Reise von Felix“ beschäftigt: Die Fahrt beginnt im Schwarzwald, dann mit dem Paddelboot entlang der Donau bis zum Schwarzen Meer. Die Rückreise führt per Schiff über Zwischenhalte in der Türkei, Griechenland, Spanien und Frankreich nach Hamburg und mit dem Zug zurück nach Tuttlingen. Auf dieser Reise lernen die Schüler verschiedene Lieder, Tänze und Spiele der jeweiligen Länder kennen und versuchen sich selber daran. In der häuslichen Zeit haben die Schüler viele Dinge selbst gebastelt, die sie zum Musizieren benötigten: Tanzbänder, Rasseln, Trommeln und vieles mehr. Diese kommen jetzt live zum Einsatz, die Schüler bringen derzeit aus hygienischen Gründen ihre eigenen Materialien mit.
 
Interessierte Kinder, die bislang aber noch nicht zu den Kursen angemeldet sind, haben bis zu den Sommerferien die Möglichkeit, in das laufende Kursprogramm hinein zu schnuppern. Weitere Informationen gibt es im Musikschulsekretariat unter Telefon 07461 9647-0 oder per E-Mail an musikschule@tuttlingen.de.

Weitere Informationen zur Elementaren Musikpädagoik sowie die Kursübersicht finden Sie hier.

Bild Werbung Elementare Früherziehung



Da aufgrund der Corona-Pandemie der Musikwettbwerb "Jugend musiziert" abgesagt werden musste, hat der Elternbeirat und der Förderverein „Viva la Musica“ der städtischen Musikschule Tuttlingen allen Teilnehmern von „Jugend musiziert“ ein kleines Präsent überreicht.
 
Mehr erfahren Sie im Presseartikel vom Südfinder vom 22.07.2020 auf Seite 5 hier.
Im Rahmen des Studienganges zum Master of Science in der Physiotherapie wurde von Frau Döderlein eine Studie zu einem musikermedizinischen Thema mit Geige spielenden Kindern durchgeführt.
 
Sie hat unter anderem auch Ihre Erfahrungen an der Musikschule Tuttlingen gesammelt und diese in die Studie miteinfließen lassen.
 
Die Musikschule Tuttlingen gratuliert Frau Döderlein recht herzlich zur erfolgreich abgeschlossenen Masterarbeit.

Inhalte aus der Studie zum musikermedizinischen Thema mit Geige spielenden Kindern von Frau Döderlein

Foto Frau Döderlein
Nicola Döderlein