Musikschule

Musikschule

Seit über 50 Jahren eröffnet die Musikschule als Einrichtung der kulturellen Bildung vielfältige Wege zur Musik: Wir bieten Kurse für Kleinkinder mit ihren Eltern, für Vorschulkinder, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sie finden bei uns Instrumental- und Vokalunterricht in Gruppen und im Einzelunterricht, Spielkreise, Ensembles und Orchester, Angebote für diejenigen, die sich intensiver mit Musik beschäftigen wollen und Förderunterricht für Hochbegabte.

Selbstverständlich können Sie auch erst mal "reinschnuppern", um Ihr Trauminstrument zu finden. Wir stellen Ihnen unser hochqualifiziertes Team der Lehrkräfte vor, die Ihren Kindern oder Ihnen selbst eine fundierte musikalische Ausbildung vermitteln.

Hier erfahren Sie auch, was die Ausbildung kostet, wie Sie sich anmelden können und die wichtigsten Infos zum Unterrichtsbetrieb. Außerdem zeigen wir Ihnen, was sonst noch alles los ist an der Musikschule der Stadt Tuttlingen.

MEHR ERFAHREN


Aktuelles

Musiktheorie / Gehörbildung


Auch das musikalische Hören und die theoretischen Grundlagen der Musik wollen gelernt sein. Aus Zeitmangel geht dies am besten in Kursen parallel zum Gesangs- oder Instrumentalunterricht.

Die Musikschule bietet -(unterstützt durch den Förderverein Viva la Musica)  zu sehr günstigen Konditionen diese wichtige Ergänzung all den Schülern, die ihr Hobby Musik intensiver pflegen wollen oder müssen.

Es gibt Kurse für verschiedene Altersgruppen, z. B. für junge Schüler als
"Musikhase" oder für ältere Schüler, die auf das Musik-Abitur oder auf die Aufnahmeprüfungen für Pädagogische Hochschulen oder Musikhochschulen hinarbeiten.

Ein Vorgespräch mit uns hilft bei der treffsicheren Findung des "richtigen" Kurses.


Mit Jazz, Rock, Latin und Pop spielen sich verschiedene Solisten, Combos und Bands in Ferienlaune. „Alex und die Affen“, „One Zero 7“  oder „Minimalprinzip“ – das sind die Ensembles, die den Besuchern den richtigen Schwung für die Sommerzeit mitgeben wollen.

Zusammen mit einigen Solisten an der E-Gitarren, den Keyboards oder mit der eigenen Stimme, wollen sie in lockerer Atmosphäre auftreten und eine kleine Party bis 22.00 Uhr feiern. Der Musikschul-Förderverein Viva la Musica unterstützt diese Veranstaltung und bietet Getränke und Snacks an. Zusätzliches Highlight in diesem Jahr ist das Latinensemble des Lehrerkollegiums der Musikschule mit der Südamerikanerin Ximena Poveda Viera.

Für interessierte junge Musiker und Musikerinnen, die gerne in einer Musikschulband singen oder spielen würden, bietet sich eine gute Gelegenheit, reinzuschnuppern und Informationen zu sammeln. Dies gilt auch für Nicht-Musikschüler.


Ferien-Blues 2019