Musikschule

Musikschule

Seit über 50 Jahren eröffnet die Musikschule als Einrichtung der kulturellen Bildung vielfältige Wege zur Musik: Wir bieten Kurse für Kleinkinder mit ihren Eltern, für Vorschulkinder, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sie finden bei uns Instrumental- und Vokalunterricht in Gruppen und im Einzelunterricht, Spielkreise, Ensembles und Orchester, Angebote für diejenigen, die sich intensiver mit Musik beschäftigen wollen und Förderunterricht für Hochbegabte.

Selbstverständlich können Sie auch erst mal "reinschnuppern", um Ihr Trauminstrument zu finden. Wir stellen Ihnen unser hochqualifiziertes Team der Lehrkräfte vor, die Ihren Kindern oder Ihnen selbst eine fundierte musikalische Ausbildung vermitteln.

Hier erfahren Sie auch, was die Ausbildung kostet, wie Sie sich anmelden können und die wichtigsten Infos zum Unterrichtsbetrieb. Außerdem zeigen wir Ihnen, was sonst noch alles los ist an der Musikschule der Stadt Tuttlingen.

MEHR ERFAHREN


Aktuelles

Unter strengen Auflagen führte der Verband der Tonkünstler am vergangenen Wochenende seinen  Wettbewerb  in Stuttgart durch. Die Musikhochschule Stuttgart wurde für andere Nutzer gesperrt. So konnten mehr als 200 Teilnehmer Ihr Programm absolvieren.

Schüler der Musikschule Tuttlingen erzielten folgende Ergebnisse:

2. Preis für Alexander Muallem (Klasse Peter Woelke) in der Wertung Gitarre Solo
1. Preis für Anna und Laura Motz (Klasse Friederike Weber) in der Kategorie Klavier 4-händig.
1. Preis für Leni Schneider-Strittmatter und Lina Weidmann, sowie Julie Münster und Max Schaudt in der Wertung Querflöten Duo (Klasse Heinz Imrich).

Die Musikschule Tuttlingen gratuliert allen Preisträgern zu ihrem tollen Erfolg.
 
Bild der Teilnehmer vom Tonkünstler-Wettbewerb 2020 mit drei Lehrkräften
Die Preisträger mit ihren LehrerInnen (v.links): 2.Reihe: Leni Schneider-Strittmatter, Lina Weidmann, Max Schaudt, Heinz Imrich, Peter Woelke, 1.Reihe: Julie Münster, Alexander Muallem, Anna und Laura Motz, Friederike Weber
Die Musikschule Tuttlingen bietet ab dem 14. September Ohrwürmchenkurse für Kinder ab 18 Monaten und musikalische Früherziehung für Kinder ab vier Jahren an. Einige Kurse beginnen im Herbst neu. Allerdings mussten die Musiklehrkräfte zum Teil in andere Räumlichkeiten umziehen, da die Kindergärten weiterhin für externe Nutzungen geschlossen bleiben.
In der Musikschule beginnen ab Freitag, 02. Oktober wieder die Chorproben des Kinderchores! Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Kursplan.
 
Die pandemiebedingte Unterrichtspause im Frühsommer haben die Lehrkräfte der elementaren Musikpädagogik mit einem Online-Angebot überbrückt. Sie erstellten Filme, Musikaufnahmen, Texte und Bastelanleitungen, die sie per E-Mail und in digitalen Konferenzstunden mit den Kindern teilten. Dieser Kontakt zu den Familien wird nun fortgesetzt, der Unterricht findet ab Mitte September wieder wie vor dem Lockdown im gewohnten Umfang statt.

Kinderfigur Felix neben Druckanzeigen

Der Unterricht findet unter Berücksichtigung der Corona-Verordnung für die Musik- und Jugendkunstschulen in Baden-Württemberg statt. Die Schüler bringen derzeit aus hygienischen Gründen ihre eigenen Materialien mit, die sie zum Musizieren benötigten: Tanzbänder, Rasseln, Trommeln und dergleichen mehr.
 
Interessierte Kinder, die bislang noch nicht zu den Kursen angemeldet sind, haben nach den Sommerferien ab dem 14. September die Möglichkeit, in die Kurse hinein zu schnuppern. Weitere Informationen gibt es im Musikschulsekretariat unter Telefon 07461 9647-0 oder per E-Mail an musikschule@tuttlingen.de.

Weitere Informationen zur Elementaren Musikpädagoik sowie die Kursübersicht finden Sie hier.

Bild Werbung Elementare Früherziehung



Zum Schuljahresende sind folgende Kolleginnen und Kollegen ausgeschieden:


Michaela David (Lehrkraft für Klarinette)
Armin Herkorn (Lehrkraft für Klarinette)
Susanne Roggendorf (Lehrkraft für Fagott)
Tatjana Brand (Lehrkraft für Saxophon)
Jana Brenn (Freiwillig Soziales Jahr)

Wir bedanken uns für die jahrelange Treue, das Engagement für die Schülerinnen und Schüler und für die Musikschule.

Für ihre Zukunft wünschen wir ihnen alles Gute.


Ab September begrüßen wir im Team:

 
Jasmin Kühl (FSJ)  
Slawomir Moleta      Lehrkraft für Saxophon und Fagott
István Elekes             Lehrkraft Klarinette

Wir freuen uns auf die eine gute Zusammenarbeit.

Da aufgrund der Corona-Pandemie der Musikwettbwerb "Jugend musiziert" abgesagt werden musste, hat der Elternbeirat und der Förderverein „Viva la Musica“ der städtischen Musikschule Tuttlingen allen Teilnehmern von „Jugend musiziert“ ein kleines Präsent überreicht.
 
Mehr erfahren Sie im Presseartikel vom Südfinder vom 22.07.2020 auf Seite 5 hier.
Im Rahmen des Studienganges zum Master of Science in der Physiotherapie wurde von Frau Döderlein eine Studie zu einem musikermedizinischen Thema mit Geige spielenden Kindern durchgeführt.
 
Sie hat unter anderem auch Ihre Erfahrungen an der Musikschule Tuttlingen gesammelt und diese in die Studie miteinfließen lassen.
 
Die Musikschule Tuttlingen gratuliert Frau Döderlein recht herzlich zur erfolgreich abgeschlossenen Masterarbeit.

Inhalte aus der Studie zum musikermedizinischen Thema mit Geige spielenden Kindern von Frau Döderlein

Foto Frau Döderlein
Nicola Döderlein