Volltextalternative No Planet B

Was wird im Video gezeigt?

Es werden Kunstwerke aus verschiedenen Materielen in verschiedenen Positionen gezeigt und verschiedene Szenen dargestellt.

Was wird im Video gesagt?

Szene 1

Arbeiter: „Wir bauen die besten Roboter !“

Szene 2

Fabrik, Maschinengeräusche
Arbeiter 1: „Der Motor ist okay.“ Arbeiter 2: „Das passt.“ Arbeiter 3: „Die
Zahnräder kommen hier rein.“

Szene 3

Arbeiter:“Die letzten Hammerschläge.“ Es sind Hammerschläge zu hören.

Szene 4

Arbeiter 1: „Komisch, er geht nicht.“ Der Roboter rattert plötzlich los.
Arbeiter 2: „Jetzt läuft er.“

Szene 5

Arbeiter: „Der Schalter klemmt.“

Szene 6:

Arbeiter 1: „Helf uns doch.“ Arbeiter 2: „Nein, ich esse gerade mein Brot.“
Roboter rattert los. Arbeiter 3: „Er läuft einfach los, ohne Befehl.“

Szene 7

Arbeiter schlafen und schnarchen laut. Plötzlich taucht ein Roboter auf und
verschwindet. Der zweite Roboter läuft in die Fabrik und sagt mit Roboterstimme:
„Ich erschrecke sie mal, aufwachen, aufwachen, aufwachen.....“
Die Arbeiter schrecken hoch. Arbeiter 1+2: „Was ist los?“ Arbeiter 1: „Er hat
sich selbstständig gemacht.“ Arbeiter 2: „Ich sehe mal nach.“ Der Roboter
rattert plötzlich los und der Arbeiter wird verletzt. Arbeiter 2: „Aua, mein Bein.“
Arbeiter 1:“Ich stelle ihn aus.“

Szene 8

Arbeiter 1: „Wir müssen sein Bein schienen“. Arbeiter 2: „Ein Verband reicht
auch.“ Arbeiter 3: „Du Armer.“

Szene 9

Fabrikhalle, Maschinengeräusche.
Die Arbeiter im Chor: „Wir müssen so viele Roboter bauen, wir haben Stress.“

Szene 10

Die großen Roboter laufen los und sagen mit Roboterstimmen immer wieder
im Chor: „Wir sind die Roboter, wir sind die Roboter, wir sind die Roboter....
Als der letzte Roboter aus dem Bild läuft, die Arbeiter: „Wir haben es geschafft,
die Roboter funktionieren.“

Szene 11

In der Zeitung steht: Erde total vermüllt, Roboter räumen auf.
Arbeiter 1: „Mh lecker, gib mir bitte noch ein Fleisch.“ Arbeiter 2: „Ich esse
lieber einen Apfel.“

Szene 12

Zwei Roboter räumen zu Kalimbaklängen Müll auf.
Roboter: „Aufräumen, aufräumen, aufräumen. Das schaffen wir nie. So viel
Müll. Das schaffen wir nie.“ Roboter 1: „Oh, ich bin schon ganz fertig.“

Szene 13

In der Zeitung steht: Menschen verlassen Erde. Kein Leben mehr möglich.
Arbeiter: „Packt eure Koffer, wir müssen zur Rakete.“

Szene 14

Arbeiter steigen in die Rakete ein. Der Countdown läuft bereits: „seven, six,
five, four, three, tow, one, zero.“ Lautes Startgeräusch.

Szene 15

Rakete fliegt mit Raumschiffgeräuschen ins All.

Szene 16

Roboter 1+2: „Wir bauen kleine Roboter, die für uns aufräumen.“
Roboter 1: „Zeig mal den Bauplan.“

Szene 17

Kleiner Cosmoroboter quiekt und schiebt Klötze weg.
Roboter 1: „Ganz schön stark der Kleine.“ Kleiner Cosmo schimpft.
Roboter 2: „Wir müssen ihn noch umprogrammieren.“
Kleiner Cosmo schimpft, dreht sich im Kreis, schiebt wieder Klötze weg.
Roboter 1: „Ganz schön stark der Kleine.“ Roboter 2: „Wir müssen ihn noch
umprogrammieren.

Szene 18

Roboter 1: „Räumt die Klötze weg, wir wollen unsere Erfindungen zeigen.“
Beide Cosmo quatschen, quieken und schieben...
Roboter 1: „Schiebt, schiebt, arbeitet. Roboter 2: „Du Frechdachs“.
Roboter 1: „Arbeitet.“ Roboter 2: „Du Frechdachs.“

Szene 19

Roboter 1: „Die Pflanzen sind schon groß geworden.“ Roboter 2: „Da kommt
die super Müllsammelmaschine.“

Szene 20

Roboter: Der Schredder kann 5 Kubikmeter in einer Stunde zu Staub
verarbeiten. Schredder du kleine Kartoffel, schredder, schredder endlich,
mach es zu Staub, den ganzen Müll.

Szene 21

Roboter: „Unser super Pflanzenmobil. Unser super Pflanzenmobil.“

Szene 22

Roboter: „Wir müssen die schlechte Luft reinigen.“

Szene 23

Roboter: „Unser DNA Konverter ist fertig.“

Szene 24

Urtierchen: Uäh, wie lange habe ich geschlafen, wo bin ich und welche Zeit ist
jetzt. Kann mich jetzt jemand hier herunterholen. Hallo, hört mich jemand,
hallo.“

Szene 25

Wassergeplätscher, Vogelgezwitscher
Urtierchen: „Hol mich hier runter.“ Ente: „Das Urtierchen ist aufgewacht.“

Szene 26

Wassergeplätscher, Vogelgezwitscher
Alle Tiere im Chor: „Das Einhorn ist zurück.“ Einhorn: „Die Erde ist wieder
schön.“

Szene 27

Rakete landet mit Raumschiffgeräusch

Szene 28

Vogelgezwitscher
Mensch 1: „Endlich sind wir wieder auf der Erde.“
Mensch 2: „Ich gebe dir das Baby.“ Mensch 1: „Hallo Tiere.“
Tiere: „Was wollt ihr hier?“ Mensch 1: „Wir wollen hier bleiben.“ Ente: „Wir
müssen das Einhorn fragen. Einhorn: „Gut, ihr dürft bleiben wegen dem Baby.“

Schluss

Kalimbaklänge
Mensch 1: „Der Film hat mir echt gut gefallen.“
Mensch 2: „Zum Glück ist es gut ausgegangen.“