Möh­rin­gen orts-
­mit­te

Im Mai 2018 wurde das Sanierungsgebiet „Möhringen Ortsmitte“ mit einem Förderrahmen in Höhe von 1.833.333 € in das Landessanierungsprogramm aufgenommen. Damit ist ein großer Meilenstein für die Ortsentwicklung in Möhringen erreicht. In seiner Sitzung am 18. Juni 2018 wird der Gemeinderat der Stadt Tuttlingen nun voraussichtlich die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes beschließen.

Abgrenzungsplan Möhringen Ortsmitte

För­der­rah­men, Be­wil­li­gungs­zeit­raum

Die Sa­nie­rungs­maß­nah­me „Möhringen Ortsmitte“ wird im Rahmen des Landessanierungsprogrammes mit ei­ner Fi­nanz­hil­fe in Hö­he von 60 % des be­wil­lig­ten För­der­rah­mens ge­för­dert. Die Stadt Tutt­lin­gen be­tei­ligt sich dar­über hin­aus mit 40 % Ei­gen­mit­teln.  

Ak­tu­ell be­wil­lig­ter För­der­rah­men:              1.833.333,00 Eu­ro
Fi­nanz­hil­fe Bund/ Land (60 %):                    1.100.000,00 Eu­ro
Ei­gen­mit­tel der Stadt Tutt­lin­gen (40%):         733.333,00 Eu­ro

Der Be­wil­li­gungs­zeit­raum für das Sa­nie­rungs­ge­biet wur­de wurde zunächst bis 30. April 2027 bewilligt.


Einladung zur Informationsveranstaltung für private Eigentümer im Sanierungsgebiet am 19.06.2018

Entsprechend der Sanierungsziele soll der Förderrahmen in Möhringen vorrangig den privaten Eigentümern für die Realisierung von Modernisierungs- und Ordnungsmaßnahmen zu Gute kommen. Um die Eigentümer von Beginn an bestmöglich zu unterstützen, findet am Dienstag, den 19.06.2018 um 18:00 Uhr  unter der Leitung von Herrn Ersten Bürgermeister Buschle eine Informationsveranstaltung für alle privaten Eigentümer und Interessierten im Foyer der Anton-Braun-Grundschule statt.