kreativprogramm

FOTO DER WOCHE
aus den Ateliers der Jugendkunstschule ZEBRA.

Foto der Woche KW24

Das Foto zeigt eine Maskenanprobe in der Jugendkunstschule. In einem leeren Atelier probt Anna ihren Auftritt als Dinosaurier. Die Maske braucht noch etwas Feinarbeit, doch die charakterische Grundform passt schon gut auf den Kopf.

In den anderen Werkstätten wird auch gearbeitet, richtig los geht es nach den Pfingstferien. Wir freuen uns auf die Rückkehr der jungen Akteure. Sicher
gibt es viel zu tun und zu erzählen.
 
Das Team der Jugendkunstschule ZEBRA, 08. Juni 2020

Kreativprogramm - Archiv der Fotos der Woche

FOTO DER WOCHE

aus den Ateliers der Jugendkunstschule ZEBRA.
02.06.2020

Foto der Woche KW 23

Das große Zebra hat schon viel erlebt. Wo es erscheint sind Ausstellungen, Aktionen, Theateraufführungen. Hier ist es zu sehen, wie es die Türe offen hält für die jungen Leute in der Jugendkunstschule. Seit zwei Wochen dürfen kleine Gruppen im Werkstatthaus von ZEBRA wieder ihren Lieblingsbeschäftigungen nachgehen und malen, bauen, erfinden und konstruieren. Gefragt, was für ein 'Foto der Woche' ihnen gut gefallen würde, kam von den Kindern die Antwort: 'Tragen wir doch das große Zebra zur Türschwelle, damit gleich zu sehen ist, ich warte auf euch.'

Das Team der Jugendkunstschule ZEBRA

FOTO DER WOCHE

aus den Ateliers der Jugendkunstschule ZEBRA.
25.05.2020

Foto der Woche KW 22

Das Insektenhotel steht schon mehrere Jahre im kleinen Garten der Jugendkunstschule. Es hat einige Zeit gedauert, aber jetzt ist es bewohnt. Heute habe ich zwei Wildbienen gesehen, die in die Holzöffnungen gekrabbelt sind. Ob sie dort ihre Jungen aufziehen? Die Mädchenwerkstatt hat damals beim Bauen zum Glück an einen Bienenspielplatz gedacht. Vielleicht wird er bald von kleinen Bienen genutzt.
 
Das Team der Jugendkunstschule ZEBRA

FOTO DER WOCHE

aus den Ateliers der Jugendkunstschule ZEBRA.
18.05.2020

Bild der Woche Bühnenkulisse KW21

Das Foto zeigt einen Teil der Bühnenkulisse zu dem Musical "Schwein gehabt!".

In Zusammenarbeit mit der Musikschule, also vielen jungen Musikern und Theaterspielern aus ganz Tuttlingen, sollte das Stück im Sommer 2020 aufgeführt werden. Jedoch mussten wir auch dieses Ereignis absagen und um ein Jahr verschieben. In der Zwischenzeit ist die Bühnenkulisse allerdings weiterhin in Vorbereitung und wird schon jetzt startklar gemacht, für den Auftritt des parfümierten und eingebildeten Schweins Piggy. Das nervt den Bauernhof so lange, bis die Hühner rocken.

Ein klangfarbiges Musical mit kuriosen Gestalten und überraschenden Wendungen wird uns dann im Juli des nächsten Jahres erwarten.
 
Das Team der Jugendkunstschule ZEBRA                                              

FOTO DER WOCHE

aus den Ateliers der Jugendkunstschule ZEBRA.
11.05.2020

Bild der Woche 5 _KW20

Die Kinder der Schrotenschule haben diese schönen Drucke in der Woche der Druckkunst 2020 gestaltet. Jetzt sind sie in der Jugendkunstschule ausgestellt.

Thema war eine schön verrückte Geschichte von Shaun Tan. Ein Walfisch strandet in einem Garten und wird gerettet. Ein kleiner Junge legt sich auf den Abdruck des Wals im Gras und fühlt sich geborgen.
 
Das Team der Jugendkunstschule ZEBRA                                         

FOTO DER WOCHE

aus den Ateliers der Jugendkunstschule ZEBRA.
04.05.2020


Bild der Woche 4 - KW19

Das Foto zeigt, wie es mit der Geschichte der Bau- und Filmwerkstatt weitergeht:

Durch den ganzen Müll auf der Erde ist alles Leben ausgestorben. Erst die findigen Roboter können die Erde retten. Sie erfinden Maschinen, die den Planeten reinigen und einen genialen DNA Konverter (links). Dadurch entsteht ein Urtierchen, das in der Höhle im Schneckenhaus lebt. Bald wachsen auch Pflanzen, und kleine Tiere gesellen sich dazu.
 
Das Team der Jugendkunstschule ZEBRA  

FOTO DER WOCHE

aus den Ateliers der Jugendkunstschule ZEBRA.
27.04.2020


Bild der Woche 3 - KW18

Das Foto zeigt einen Einblick in den neuen Animationsfilm der Bau-und Filmwerkstatt.

Es wird eine spannende Geschichte über die Erde erzählt. Die Erde vermüllt immer mehr und die Menschen bauen Roboter, die die Erde aufräumen sollen. Die Roboter räumen am Anfang nur den Müll weg, dann aber fangen sie an, eigene Geräte und Maschinen aus dem recycelten Müll zu erfinden.

Hier seht ihr den Roboter von Gregory hinter dem Solar-und Pflanzenkraft-Fahrzeug, gebaut von Gabriel.
 
Das Team der Jugendkunstschule ZEBRA                                            

FOTO DER WOCHE

aus den Ateliers der Jugendkunstschule ZEBRA.
20. April 2020


Bild der Woche 17.04.2020

Das Foto zeigt, schön aufgereiht, die neueste Kollektion der ZEBRA-Shirts.
Dass wir solche Hemden brauchen, ist wohl klar. Für vielerlei Zwecke lassen die sich nehmen, wir denken mal an vier: zum Schlafen, Spielen, Spökes, als Malkittel für die Kunstschule. Auch zum Verschenken sind die gut. Doch dazu später!
 
Den kleinen Zebrakopf hat Marea Jolie gemacht, damit wir ihn auf 150 T-Shirts drucken. Die T-Shirts selbst sind ein Präsent, mit vielen bunten Zeichen von einem Fest der Stadt. Die spindeldürre Schrift, die passt doch ziemlich zu dem Zebra, war unsere Idee. Und wer will, kann sogar nach dem Buchstaben seines Namen suchen.
 
Jedenfalls haben die Eltern des Fördervereins mit angepackt und alles frisch vollendet, sodass wir ZEBRA-Shirts an Euch verschenken dürfen. Wann soll das sein? Beim nächsten großen Wiedersehen ganz sicher. Theater, Feste und offene Ateliers, die liebgewonnenen Tage im ZEBRA-Haus werden wiederkehren!
 
Das Team der Jugendkunstschule ZEBRA.                                          

FOTO DER WOCHE

aus den Ateliers der Jugendkunstschule ZEBRA.
13.04.2020


Foto der Woche April 2020

Das Foto zeigt Grafiken, die von Kindern der Donauschule in Nendingen gezeichnet und gedruckt wurden. 'Das Spukhaus', ist der selbst gewählte Titel zu ihren vierfarbigen Monotypien.
 
Vom 09. - 13. März 2020 waren Workshops, teils in den Schulen vor Ort, teils in den Ateliers des ZEBRA-Hauses, eingerichtet, um den Schülern die künstlerischen Möglichkeiten einzelner Druckverfahren näher-zubringen. Mit den Nendinger Kindern haben an der Aktion 'Woche der Druckkunst 2020' der Jugendkunstschule, sage und schreibe 190 Kinder und Jugendliche aus 10 Schulen mitgemacht.
 
Zum 'Tag der offenen Tür' hätte eine große Werkstatt-Ausstellung in der Jugendkunstschule alle entstandenen Grafiken zeigen sollen. Leider ist das schlimme Virus dazwischen gekommen. Die Not macht erfinderisch, daher sind wir sicher, dass eine neue Möglichkeit geformt werden kann, diese tollen Bilder unserem Publikum vorzustellen.
 
Das Team der Jugendkunstschule ZEBRA.