Orts­ent­wick­lung NEndingen 

Der Struk­tur­wan­del der letz­ten Jah­re hat auch in Nen­din­gen sei­ne Fol­gen hin­ter­las­sen. Zahl­rei­che Bau­lü­cken und Brach­flä­chen be­stim­men ak­tu­ell das Bild des Orts­kerns. 

Um den Nen­din­ger Orts­kern wie­der zu stär­ken und re­vi­ta­li­sie­ren konnte 2017 die Erstellung eines Orts­ent­wick­lungs­kon­zeptes für Nen­din­gen auf den Weg ge­bracht werden. Im Oktober 2017 wurde daraufhin das Büro citiplan mit der Erstellung eines Ortsentwicklungskonzeptes beauftragt.

In einem einjährigen Prozess nun unter intesiver Einbeziehung der Bürgerschaft das Ortsentwicklungskonzept mit Rahmen- und Maßnahmenplan für Nendingen erarbeitet. Das Ortsentwicklungskonzept wurde im September 2018 vom Gemeinderat der Stadt Tuttlingen beschlossen.

Das Orts­ent­wick­lungs­kon­zept dient als lang­fris­ti­ger Leit­fa­den für ei­ne zu­kunfts­fä­hi­ge Ent­wick­lung Nen­din­gens so­wie als Grund­la­ge für die Um­set­zung von kon­kre­ten Maß­nah­men und Pro­jek­ten zur Stär­kung des Orts­kerns.

Ablauf Ortsentwicklung Nendingen

Die Er­stel­lung des Orts­ent­wick­lungs­kon­zep­tes in Nen­din­gen wird mit För­der­mit­teln aus dem För­der­pro­gramm „Flä­chen ge­win­nen durch In­nen­ent­wick­lung“ des Lan­des Ba­den – Würt­tem­berg be­zu­schusst.
Im Sinne einer intensiven und fortlaufenden Bürgerbeteiligung fand am 14.03.2018 der erste Bürgerworkshop in Nendingen statt. 

Ein Ortsspaziergang mit Oberbürgermeister Beck bot den 100 interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit Probleme und Missstände vor Ort anzusprechen. 

Bei einer anschließenden Diskussionsrunde im Bischof-Moser-Haus präsentierte Albrecht Reuß vom Büro citiplan die Ergebnisse der Grundlagenermittlung. Hauptteil der Veranstaltung war jedoch der interaktive Teil, bei welchem die Teilnehmer Ihre Eindrücken, Gedanken und Ideen zur Ortsentwicklung Nendingen mitteilen konnten. Im Ergebnis wurden zahlreiche neue Impulse gesammelt , welche derzeit vom Büro citiplan ausgewertet und aufgearbeitet werden.


Ortsentwicklung Nendingen
Am 13.06.2018 fand im Foyer der Nendinger Donau Hallen der zweite Bügerworkshop zum Ortsentwicklungskonzept Nendingen statt. Unter der Teilnahme von runnd 70 anwesenden Bürgerinnen und Bürgern stellte Herr Reuß vom Büro citiplan zunächst die Ergebnisse aus dem ersten Bürgerworkshop vor sowie den ersten Entwurf des Rahmen- sowie Maßnahmenplans.

Die Pläne wurden der interessierten Bürgerschaft umfassend erläutert und bildeten die Grundlage für die darauffolgende Diskussionsrunde. Die Teilnehmer konnten an Arbeitstischen Ihre Meinung zu den erarbeiteten Maßnahmen notieren und sich untereinander zu den ersten Ergebnissen austauschen.

 2. Bürgerworkshop Nendngein

Nachdem der Gemeinderat der Stadt Tuttlingen am 24.09.2018 das Ortsentwicklungskonzept für Nendingen sowie den daraus resultierenden Rahmen- und Maßnahmneplan einstimmig beschlossen hatte, wurde das Konzept am 26. September 2018 der breiten Bürgerschaft präsentiert.

Im wiederholt voll besetzen Foyer der Nendinger Donau Hallen präsentierte Herr Reuß von citiplan die Ergebnisse des Ortsentwicklungskonzeptes sowie die erarbeiteten Rahmen- und Maßnahmenpläne. Den Bürgern wurde außerdem eine erste Priorisierung zur Umsetzung der Maßnahmen mit grobem Zeitplan vorgestellt.

Zum Abschluss des Abends standen die Mitglieder des Projektteams für Fragen und Anregungen der Bürgerschaft zur Verfügung. Hierbei konnten für die Umsetzung der Maßnahmen nochmals wichtige Aspekte aufgefangen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger beantwortet werden.

3. Bürgerworkshop Nendingen