Krematorium

Krematorium außen

Das neue Krematorium wurde 1982 in Betrieb genommen und im Januar 2014, sowie erneut im Jahr 2017, zertifiziert. Der Arbeitskreis kommunaler Krematorien beim Deutschen Städtetag verlieh der Tuttlinger Anlage das entsprechende Siegel. Dieses wird an Krematorien verliehen, die in besonderer Weise für Menschenwürde, Transparenz und Umweltschutz Sorge tragen.

KK-Siegel

Das architektonisch ansprechende Betriebsgebäude mit seinen hellen, lichtdurchflutenden Räumen passt sich gestalterisch in die Friedhofsumgebung ein. Neben dem Krematorium befindet sich in dem Gebäude eine große beheizbare Aussegnungshalle für Trauerfeiern, ein Aussegnungsraum für den “kleineren / familiären“ Rahmen, Aufbahrungsräume sowie Verwaltungs- und Sozialräume für die Bediensteten.

Unsere Leistungen und Angebote

  • Individuelle Beratung und Betreuung durch fachkundige und erfahrene Mitarbeiter
  • Termingerechte Einäscherungen nach Absprache
  • Andachtsraum und Aufbahrungsräume zum Abschiednehmen
  • Trauerfeier in der Aussegnungshalle des Tuttlinger Friedhofes oder den Friedhofsgebäuden in den Stadtteilfriedhöfen
  • Aussegnungsraum für familiäre Trauerfeier
  • Termingerechte Urnenbeisetzung durch eigenes Bestattungspersonal in pietätvoller Atmosphäre
  • Trauerfeier mit Sarg oder Trauerfeier mit Urne und mit anschließender Beisetzung der Urne
  • Weitergabe der Urne zur Beisetzung außerhalb der städtischen Friedhöfe

Führungen durch das Krematorium / über das
Friedhofsgelände

Es finden regelmäßig Führungen durch das Krematorium statt. Siehe Friedhofsführungen.