Obere Vorstadt/
Uhlandstrasse

Das ca. 14 Hekt­ar gro­ße Sa­nie­rungs­ge­biet „Obe­re Vor­stadt / Uh­land­stra­ße“  wur­de am 09.06.2008 in das För­der­pro­gramm „So­zia­le Stadt“ auf­ge­nom­men. Durch Be­schluss des Ge­mein­de­ra­tes wur­de am 23.09.2008 die förm­li­che Fest­le­gung des Sa­nie­rungs­ge­bie­tes be­schlos­sen. Das Abgrenzungsge­biet um­fasst wei­te Tei­le der obe­ren Vor­stadt zwi­schen dem Zen­tra­len Om­ni­bus Bahn­hof, dem Al­ten Fried­hof und der Karl­schu­le.

Abgrenzung Sanierungsgebiet Obere Vorstadt


För­der­rah­men, Be­wil­li­gungs­zeit­raum

Die Sa­nie­rungs­maß­nah­me „Obe­re Vor­stadt / Uh­land­stra­ße“ wird fi­nan­zi­ell von Bund und Land mit ei­ner Fi­nanz­hil­fe in Hö­he von 60 % des be­wil­lig­ten För­der­rah­mens ge­för­dert. Die Stadt Tutt­lin­gen be­tei­ligt sich dar­über hin­aus mit 40 % Ei­gen­mit­teln.  

Ak­tu­ell be­wil­lig­ter För­der­rah­men:               8.050.001,00 Eu­ro
Fi­nanz­hil­fe Bund/ Land (60 %):                     4.830.000,00 Eu­ro
Ei­gen­mit­tel der Stadt Tutt­lin­gen (40%):      3.220.000,40 Eu­ro

Der Be­wil­li­gungs­zeit­raum für das Sa­nie­rungs­ge­biet wur­de ak­tu­ell bis 30. April 2019 ver­län­gert.

Die Sa­nie­rungs­maß­nah­me wird im "ver­ein­fach­ten Ver­fah­ren" un­ter Aus­schluss der "be­son­de­ren sa­nie­rungs­recht­li­chen Vor­schrif­ten" der §§ 152 - 156a Bau­ge­setz­buch durch­ge­führt.

Sa­nie­rungs­zie­le

Für das Sa­nie­rungs­ge­biet wur­den im Zu­ge der Vor­be­rei­ten­den Un­ter­su­chun­gen fol­gen­de Sa­nie­rungs­zie­le fest­ge­legt:
  • Auf­be­rei­tung und Neu­struk­tu­rie­rung von Brach­flä­chen
  • Mo­der­ni­sie­rung und In­stand­set­zung von er­hal­tungs­fä­hi­gen und er­hal­tungs­wür­di­gen Wohn­ge­bäu­den und  Schaf­fung von zeit­ge­mä­ßem in­ner­städ­ti­schen Wohn­an­ge­bot
  • Nach­ver­dich­tung für Woh­nen und Ge­wer­be
  • Ent­ker­nung und Neu­ord­nung der Rück­be­rei­che zu­guns­ten des Par­kie­rungs­an­ge­bo­tes und der Be­grü­nung
  • Ver­bes­se­rung der Ver­kehrs­si­tua­ti­on für den flie­ßen­den und ru­hen­den Ver­kehr so­wie die Fu­ß­gän­ger
  • Auf­wer­tung des Ge­biets durch Ge­stal­tungs­maß­nah­men im öf­fent­li­chen Raum


Er­folg­rei­che Maß­nah­men im  Ge­biet

Um­ge­stal­tung des Al­ten Fried­hofs zum Bür­ger­park

Umgestaltung Alter Friedhof


Bau­reif­ma­chung des Uni­on-Are­als mit dem Ziel der Neu­ent­wick­lung

Union Areal


Neu­ge­stal­tung der Au­ßen­an­la­gen des Hoch­schul­cam­pus Tutt­lin­gen

Außenanlagen IFC