recup - Pfandbecher für Coffee-to-go

Die Stadt Tuttlingen setzt sich mit dem Projekt "Tuttlingen? Sauber!" schon seit Jahren für einen anderen Umgang mit Müll und für mehr Sauberkeit in der Stadt ein. Einwegbecher, vor allem beim Coffee-to-go, sind hier auch als ein Problem erkannt. Mit dem Mehrwegbecher-Pfandsystem von RECUP möchte die Stadt einen weiteren Teil zur Resourcenschonung beitragen.

Bislang werden in Tuttlingen pro Woche über 23.000 Pappbecher verbraucht. Das entspricht rund 6.000 Liter Müll oder sechs großen Containern. Ein erheblicher Teil der Becher wird einfach im öffentlichen Raum entsorgt. Doch Einwegbehälter sorgen nicht nur für Müll auf Straßen und in Grünanlagen: Sie sind auch eine gigantische Energie- und Rohstoffverschwendung. Bundesweit werden derzeit 2,8 Milliarden Pappbecher jährlich nach einmaligem Gebrauch weggeworfen – macht knapp 90 Stück pro Sekunde oder 320.000 Becher pro Stunde.

So geht's
  • Coffee-to-go im RECUP (1,00 Euro Pfand) statt im Einwegbecher bestellen.
  • Kaffee unterwegs genießen.
  • Leeren Becher bei einem der RECUP-Partner in Tuttlingen oder deutschlandweit zurückgeben und Pfand zurück bekommen.

Warum RECUP nutzen?
Nachhaltig: Kaffee trinken und Gutes für die Umwelt tun? Hilf mit, den Berg an Einwegbechermüll nach und nach verschwinden zu lassen.

Kaffeegenuss: Der hochwertige RECUP bringt Deinen Kaffee mit all seinen Aromen optimal zur Geltung: Optimiertes Becherdesign, Stabilität und Langlebigkeit, Lebensmittelechtheit und Geschmacksneutralität tun Dir und Deinem Kaffee gut.

Wer macht mit bei Recup?

  • COMO Coffee & More
    Königstraße 3
  • Sternenbäck
    Obere Hauptstraße 1
    Hecht-Carré
  • Backstüble Stamenkovic
    Neuhauser Straße 23
  • Bäckerei Heinz
    Mühlheimer Straße 81/83
  • Bäckerei Nestel
    Untere Hauptstraße 24