Jugendbeteiligung

Die Jugendbeteiligung in Tuttlingen geht neue Wege. Zum einen als Teil der täglichen Arbeit in den Lebenswelten der Jugendlichen – zum anderen projektorientiert, zeitlich befristet und aktuell. Damit findet Jugendbeteiligung in Tuttlingen nicht mehr im klassischen Sinne über einen Jugendgemeinderat statt. Beispiele für Jugendbeteiligungsprojekte sind die Innenstadtsanierung, das Projekt "Wir reden mit" mit der Karlschule und das SMV-Forum.