Was ist im Video zu sehen?

Im Video sieht man ein paar Aufnahmen des "Haus der Familie" in Tuttlingen. Man sieht das Gebäude von außen und wirft auch einen Blick ins innere. Hier spielen Kinder und man sieht die Einrichtung des Gebäudes mit den verschiedenen Räumen und Gruppen. Oberbürgermeister Michael Beck spricht ein paar Worte dazu.

Was wird gesagt?

Mit dem Mehrgenerationenhaus "Haus der Familie" schafft die Stadt Tuttlingen eine Einrichtung, die Familien auf Schritt und Tritt durchs Leben begleitet. Mit Angeboten für alle Lebensphasen – vom Kleinkind bis zum Senior. Für OB Michael Beck ist das Projekt etwas ganz Besonderes: „Seit 2008 gibt es bei uns das überaus erfolgreiche Mehrgenerationenhaus "Haus der Familie" und ich bin dankbar, dass wir seit dem Beginn dieses Hauses, dieses wunderbaren Projekts, das getragen wird von Caritas und Diakonie, erneut eine Förderung des Bundes in Höhe von 40 000 Euro bekommen. um zu gewährleisten, dass wir diese niederschwelligen Angebote rund um die Familie auch in Zukunft erfolgreich in der Stadt anbieten können.“ In einem der beiden Gebäudeteile ist eine Kindertagesstätte eingerichtet. Das Ziel: Familie und Beruf miteinander vereinbaren zu können und sehr flexibel zu sein. Neben einer Ganztags- und einer Regelgruppe werden auch Betreuungsplätze angeboten, die Firmen für den Nachwuchs ihrer Mitarbeiter buchen können. Bis 2028 fließen jährlich 40 000 statt bisher 30 000 Euro nach Tuttlingen - die Stadt muss sich dafür entsprechend beteiligen. Sie finanziert die Personal- und Sachkosten des Seniorennetzwerkes.