Medizintechnik erleben: Führung ins private „Asklepios“-Museum der Aesculap AG


Die kommende Stadtführung aus der Reihe „Medizintechnik erleben“ am Mittwoch, 10. April, beschäftigt sich mit dem Werdegang Tuttlingens zum Weltzentrum der Medizintechnik. Abgerundet wird sie durch den anschließenden Besuch des privaten Medizintechnikmuseums „Asklepios“ der Aesculap AG. Los geht’s um 15 Uhr am Rathaus Haupteingang.
 
Der Spaziergang mit Stadtführerin Karin Thust am Mittwoch, 10. April, bringt die Teilnehmer zu früheren Standorten Tuttlinger Medizintechnikfirmen und  schlussendlich ans Aesculapium. Hier wird im Anschluss das Chirurgiemuseum „Asklepios“, das private Museum der Aesculap AG, besucht. Dort kann man die Geschichte der Chirurgie von der Antike bis heute entdecken.
 
Treffpunkt ist um 15 Uhr am Rathaus Haupteingang. Interessierte werden um Anmeldung unter Telefon 07461 99-340 oder per E-Mail an touristik@tuttlingen.de gebeten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Den Flyer „Medizintechnik erleben“ mit dem kompletten Programm für das Jahr 2019 gibt es im Rathaus Tuttlingen.