Ferienbetreuung kommt gut an – 2017 gibt’s TUPF auch in den Fasnetsferien


TUPF – die Tuttlinger Pädagogische Ferienbetreuung - war mit 70 Kindern auch in den Herbstferien voll ausgebucht.
 
Während die einen sich in der Sportwoche austobten, versuchten andere sich an einem ungewohnten Werkstoff: Aus Beton entstanden allerlei kleine Kunstwerke. Beim Angebot „Oh wie schön ist Tuttlingen“ gab es jeden Tag ein anderes Ziel: Stadtbibliothek, Galerie und eine Kinderstadtführung, bei der sogar einer der Rathaustürme bestiegen wurde, sorgten für Abwechslung. „Ohne Ferienbetreuung wären die Ferien total langweilig!“ Da sind sich die Kinder einig.
 
Die Planungen für 2017 sind bereits in vollem Gange. Aufgrund der Feiertag- und Ferienkonstellation wird TUPF 2017 erstmals auch in den Fasnetferien angeboten werden, dafür aber in den Herbstferien nicht stattfinden. „Wir werden uns aber eine andere Form der Betreuung für die Herbstferien ausdenken“, verspricht Mareike Landeck, die bei der Stadt gemeinsam mit Britta Benat für die Organisation der Ferienbetreuung zuständig ist. In den Oster-, Pfingst- und Sommerferien wird TUPF wie gewohnt angeboten. Die Flyer werden bereits ab Januar erhältlich sein.