Beim Sommerferienprogramm geht es bunt zu


Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen des neuen Schuljahres beim Tuttlinger Sommerferienprogramm. So wurden Schulblöcke kreativ verziert und beklebt. Diese sorgen beim Schulanfang dann für reichlich Farbe.
 
pm2014-276_Sommerferienprogramm_1000

Genauso bunt sind die Badebomben und das Badesalz geworden. Zubereitet wurden diese im JuKuZ, ebenso wie leckere Cocktails. Und bunte T-Shirts gab’s noch obenauf.
 
Die Firma Henke Sass Wolf hat sogar eine Schnitzeljagd organisiert, bei der die Kinder einen Blick hinter die Kulissen werden konnten. Diese Möglichkeit hatten sie auch bei der Firma Chiron, wo sie die Welt der Maschinen besser kennen lernten und Rennautos bauen konnten. Diese haben ihre Testphase in der Lehrwerkstatt gut überstanden.
 
Auch kulinarisch war etwas geboten für die Kinder, die ihre Kochkünste beim Pizza- und Pastamachen austesten konnten. Das kulinarische Ergebnis aus vier Gängen wurde anschließend gemeinsam verspeist.
 
Bei der Mini-Künstler-Woche im Haus der Schüler war wieder die Kreativität gefragt und es entstanden viele tolle Kunstwerke. Jeder konnte hier seine eigenen Ideen einbringen.
 
Und trotz Regen hatten die Kinder draußen ebenso viel Spaß beim Boote bauen. Diese können wahlweise in der Donau oder in großen Pfützen zu Wasser gelassen werden.