Galerie der Stadt Tuttlingen: Soirée zur Ausstellung Julia von Troschke


Die Galerie der Stadt Tuttlingen veranstaltet am Freitag, 20. Mai, 19.30 Uhr, erneut eine Soirée für die Freunde der Kunst. Die Galerie-Soirée ermöglicht ein umfassendes Kunsterlebnis mit Musik und Theater sowie einem anschließenden Essen.

Die derzeit gezeigte Ausstellung von Julia von Troschke befasst sich mit Fragen zu Identität und Fremdheit und untersucht die Möglichkeiten der Kommunikation in einer disparaten Welt. Passend zu dieser Thematik schlüpft der Schauspieler Martin Bachmann in verschiedene Rollen und trägt Tagebuchzeugnisse vom Fremdsein vor. Die Performance wurde vom theater seTEMBer (Martin Bachmann und Cécile Legrand) eigens für diesen Abend entwickelt. Dazu spielt das TRIO ON CUE mit Nicole Klumpp (Gesang), Marco Schorer (Querflöte/ Saxophon) und Thomas Förster (Piano) fremdländische Weisen. Mit einem Essen (Spezialitätenbuffet) bei Kerzenlicht wird der Abend ausklingen. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro (Essen und Getränk inklusive).

Verbindliche Anmeldung erforderlich bei der Galerieaufsicht zu den Öffnungszeiten der Galerie (Rathausstraße 7, 78532 Tuttlingen), telefonisch unter 07461/ 15551 oder 99318 sowie per e-mail an anna-maira.ehrmann-schindlbeck@tuttlingen.de.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.