Vorlesen

Stadtbibliothek öffnet ab dem 17. November wieder – Bücherbus wird weiter angeboten


Die Stadtbibliothek Tuttlingen öffnet wieder. Da die baden-württembergischen Corona-Regeln den Betrieb von Bibliotheken zulassen, steht das Angebot für die Leserinnen und Leser ab Dienstag, 17. November, wieder zur Verfügung.
 
Da bei den Regelungen für den Teil-Lockdown zunächst pauschal von Kultureinrichtungen die Rede war, wurde auch die Bibliothek geschlossen. Da in den genauen Ausführungen des Landes Bibliotheken aber ausgenommen sind, wird diese Regelung wieder rückgängig  gemacht. „Wir haben in unserer Stadtbibliothek ein gutes Hygienekonzept, vor allem möchten wir diese wichtige Bildungseinrichtung gerade auch während des Lockdowns für unsere Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stellen“, so OB Michael Beck.
 
Ab Dienstag, 17. November, steht die Bibliothek den Bürgerinnen und Bürgern wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. Ein paar Tage zur Umstellung waren dabei erforderlich, weil Teile des Bibliotheks-Teams mittlerweile anderweitig eingesetzt waren, unter anderem bei der Besuchersteuerung des Rathauses.
 
Weiter angeboten wird der Bücherbus. Dieses Angebot richtet sich vor allem an Leserinnen und Leser, die wegen der Pandemie ihre Wohnung so selten wie möglich verlassen möchten. Wer den kostenlosen Lieferservice in Anspruch nehmen will, kann seine gewünschten Titel im Online-Katalog der Stadtbibliothek recherchieren und diese telefonisch unter 07461 161 246  oder per E-Mail an info@stadtbibliothek-tuttlingen.de bestellen. Die Auslieferung erfolgt immer freitags und ist begrenzt auf Tuttlingen und seine Stadtteile.