Vorlesen

Mobilitätskonzept

Aktuelle Informationen:

Die Bearbeitung des Mobilitätskonzeptes ist von unserer Seite soweit abgeschlossen, Sie können den Entwurf ganz einfach herunterladen, indem Sie entweder auf das Cover des Mobilitätskonzeptes oder den entsprechenden Link im Seitenbereich klicken. Sollten Sie Probleme mit der digitalen Ansicht haben, können Sie sich einfach bei einem der Ansprechpartner melden.

Nach der gut gelungenen Bürgerbeteiligung vom 18. Februar 2022 und der Feedbackveranstaltung für den Gemeinderat steht nun die Überarbeitung des Entwurfs an, der im Mai abschließend im Gemeinderat diskutiert und beschlossen werden soll. Den Vortrag von Frau Erven, in dem sie das Mobilitätskonzept vorstellt, können Sie hier als Video abrufen.

Weitere Informationen zum Verfahrensablauf können Sie den Dokumenten im Seitenbereich entnehmen.

Cover Mobilitätskonzept, durch Klicken wird das Mobilitätskonzept (PDF) heruntergeladen

Was ist das Mobilitätskonzept?

Wie bewegt man sich in Tuttlingen zukünftig fort? Wie wird der öffentliche Raum attraktiver? Welche Rolle spielen Auto, Fahrrad, Bus und Bahn? Fragen wie diese soll das Mobilitätskonzept beantworten, das die Stadt Tuttlingen derzeit erarbeitet. Für die inhaltliche Ausarbeitung des Mobilitätskonzeptes wurde AS+P aus Frankfurt am Main beauftragt, da es sich dabei um ein deutschlandweit renommiertes Büro handelt, das die Stadt Tuttlingen bereits vor knapp zehn Jahren bei der Erstellung des Masterplan Tuttlingen 2025 unterstützt hat. Neben dem Masterplan konnte auch auf die Daten der Haushaltsbefragung Mobilität zurückgegriffen werden, die im Sommer 2019 stattgefunden hat.

Auf Basis der frühen Beteiligungsveranstaltungen, an denen unter anderem der Gemeinderat und die Verwaltung teilgenommen haben, wurde das komplexe Thema Mobilität auf sechs Handlungsfelder heruntergebrochen, auf deren Ebene überprüfbare Ziele, Strategien und Maßnahmen formuliert werden können:

Grafik der Handlungsfelder des Mobilitätskonzeptes

Neben der Evaluierung spielt auch die fortlaufende Beteiligung der Bürgerschaft, mit der frühzeitig auf Bedenken und Ideen eingegangen werden kann, eine wichtige Rolle. Eine vollständige Liste der Beteiligungsformate finden Sie unter Beteiligungsprozesse.