Arbeiten bei der Stadt

Mit derzeit rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt die Stadtverwaltung mit ihren Einrichtungen und Eigenbetrieben zu den größten Arbeitgebern Tuttlingens. Darüber hinaus bietet die Stadt jedes Jahr rund 20 Ausbildungsplätze in unterschiedlichen Berufsfeldern an.

Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bietet die Stadtverwaltung ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehrere Vorteile. Dazu gehören:
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVÖD):
    • 39-Stunden-Woche
    • 30 Tage Urlaub
    • 24. und 31. Dezember sind dienstfrei
    • Zusatzrente (ZVK)
  • Jahressonderzahlung und Leistungsprämie
  • Individuelle Arbeitszeitmodelle und flexible Arbeitszeiten zur optimalen Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Einrichtung von Telearbeitsplätzen
  • Weitreichende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Entwicklungsperspektiven
  • Einen modern eingerichteten Arbeitsplatz in der Stadtmitte Tuttlingens
  • Kostenloses Trinkwasser
  • Jährliche Betriebsausflüge
  • Kostenfreie, stadtnahe Parkplätze

Als besondere Leistung für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hält die Stadt Tuttlingen außerdem auch übertarifliche Vergünstigungen bereit:
  • Stark vergünstigte Mitgliedschaften beim Sport- und Fitnessverbund „Hansefit“ mit seinen bundesweit rund 1.000 Mitgliedsbetrieben
  • Zuschuss von 50 Prozent des Ticketpreises bei Nutzung des ÖPNV vom Wohnort zur Arbeitsstätte
  • Übernahme der Kosten für die Ferienbetreuung von Mitarbeiterkindern, während die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten
  • Prämie für die Gewinnung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter („Mitarbeiter werben Mitarbeiter“)
  • Zuschuss beim Kauf eines Fahrrads (30 Prozent des Kaufpreises bzw. maximal 500 Euro übernimmt der Arbeitgeber)

Frau arbeitet am Laptop