E-Mobil-Tage



Tagung und Messe - 29./30. Juni 2018

Das Thema E-Mobilität beherrscht zusehends die verkehrspolitischen Diskussionen. Gleichzeitig gibt es bei vielen Bürgerinnen und Bürgern noch zahlreiche offene Fragen und auch Unsicherheit: Wie kann ich als Privatmann e-mobil werden? Welche Technik setzt sich durch? Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Um hier Klarheit zu schaffen, veranstaltet die Stadt Tuttlingen im Zusammenhang mit dem INTERREG-Projekt LENA erstmals die e-Mobil-Tage Tuttlingen. Sie stehen unter dem Motto „Abgasfrei an der Jungen Donau“. Die Veranstaltung richtet sich dabei sowohl an ein Fachpublikum als auch an die interessierte Öffentlichkeit.

Die e-Mobil-Tage Tuttlingen finden am Freitag, 29. Juni 2018, sowie am Samstag, 30. Juni 2018, statt.
  • Am Freitag, 29. Juni 2018, findet nachmittags am Hochschulcampus Tuttlingen ein Austausch zwischen Vertretern aus Wissenschaft, Technik und Wirtschaft statt. Es werden verschiedene Mobilitätskonzepte zur Verkehrs- und Energiewende mit der notwendigen Infrastruktur für eine zukunftsfähige Region technologieoffen diskutiert.
  • Am Samstag, 30. Juni 2018, findet dann eine Open-Air-Messe im Stadtgarten statt. Hier werden sich Hersteller und Verleiher von E-Bikes, E-Autos, Segways sowie andere Dienstleister und Verbände im Rahmen einer Messe präsentieren.
Die Messe wird am Samstag, 30. Juni 2018, um 10.30 Uhr von Verkehrsminister Winfried Hermann eröffnet.