Vorlesen

B.Eng. – Bauingenieurwesen öffentliches Bauen

Tätigkeiten

Studierende im Studiengang Bauingenieurswesen lernen die Bereiche Hoch- und Tiefbau, Abfallwirtschaft, Baurecht und Umweltschutz kennen. Die Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs sind in der Lage, Planungsvorhaben technisch umzusetzen, sowohl auf der Baustelle als auch im Innendienst. Schwerpunkte des 3-jährigen Studiengangs sind technische Fächer wie Mathematik, Technische Mechanik, Konstruktionslehre, Physik und Chemie, ergänzt um die baubezogenen Bereiche. Darüber hinaus werden weitere wesentliche Fachinhalte aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Recht und überfachliche Qualifikationen vermittelt. Die Vertiefung „Öffentliches Bauen“ legt die Schwerpunkte in die Bereiche der öffentlichen Planung und Verwaltung, weshalb die Studienrichtung speziell auf die Belange öffentlicher Verwaltungen eingeht.

Absolventinnen und Absolventen haben die Möglichkeit, in ein späteres Beamtenverhältnis bei den Behörden einzutreten. Außerdem können sie zwei Jahre nach Abschluss des Studiums die Bauvorlageberechtigung erlangen.

Ausbildungsverlauf

Die sechs Semester (3 Jahre) sind jeweils in Theoriephasen, die an der DHBW Mosbach absolviert werden, und in Praxisphasen bei der Stadt Tuttlingen unterteilt.

Ihr Profil

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • Interesse für technische und naturwissenschaftliche Fächer
  • Begeisterung für Bauwerke, Infrastruktur, etc.
  • Logisches und räumliches Denkvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Sorgfältige Arbeitsweise

Ausbildungsbeginn

  • 1. Oktober
  • Diesen Studiengang bieten wir nur alle 3 Jahre an. Der nächstmögliche Einstellungstermin ist im Jahr 2022.

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre