Bebauungsplan

Bebauungsplan „Stockacher Straße Teil I – 5. Änderung und Erweiterung" mit örtlichen Bauvorschriften
Auslegung Bebauungsplanentwurf mit örtlichen Bauvorschriften nach § 3 Abs. 2 BauGB



Anlass der Planaufstellung:
Zur Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Standortverlagerung eines ortansässigen Lebensmitteldiscounters ist die Änderung des rechtsverbindlichen Bebauungsplanes erforderlich.
 
Bei der Maßnahme handelt es sich um eine Wiedernutzbarmachung und Nachverdichtung einer gewerblichen Baufläche. Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB erstellt. Die Voraussetzungen des § 13a Abs. 1 BauGB sind erfüllt.
 
Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB aufgestellt. Von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von einem Umweltbericht nach § 2a BauGB und von einer Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung sowie der Angabe nach § 3 Abs. 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, wird abgesehen.
 
Zum Zwecke der Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) liegt der Entwurf des Bebauungsplans in der Zeit

vom 06.07.2020 bis 14.08.2020
 
jeweils einschließlich, im Rathaus Tuttlingen, Rathausstraße 1, 78532 Tuttlingen, Fachbereich Planung und Bauservice in den Schaukästen bzw. auf Stellwänden bei den Zimmern 117 und 118 im 1. OG während der üblichen Öffnungszeiten öffentlich aus.
Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich oder mündlich zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Die Unterlagen können während des o.g. Zeitraums auch auf dieser Seite heruntergeladen werden.