Bebauungsplan

Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Bodenseestraße“ mit örtlichen Bauvorschriften im beschleunigten Verfahren nach § 13b BauGB


Der Gemeinderat der Stadt Tuttlingen hat am 20.05.2019 in öffentlicher Sitzung beschlossen, den Namen des zuletzt als „Aspen – Hinter Aspen Teil II – 3. Änderung und Erweiterung“ geführten vorhabenbezogenen Bebauungsplans mit örtlichen Bauvorschriften in „Bodenseestraße“ zu ändern. Der Entwurf zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan wurde gebilligt und beschlossen, die Durchführung der Bürger- und Behördenbeteiligung nach § 3 (2) und § 4 (2) Baugesetzbuch (BauGB) durchzuführen. Darüber hinaus hat der Gemeinderat beschlossen, vor der Durchführung der Offenlage, die Verlängerung des Radwegs in den Entwurf des Bebauungsplans aufzunehmen.
Es wird darauf hingewiesen, dass der Geltungsbereich gegenüber der frühzeitigen Beteiligung auf der Westseite geringfügig vergrößert ist.

Anlass der Planung:
Die Stadt Tuttlingen ist mit zahlreichen Arbeitsplätzen sowie Sport-, Kultur-, Freizeit- und Bildungsangeboten ein nachgefragter Wohnstandort. Aufgrund dessen gilt es Wohnbauflächen bereitzustellen, auch um neue Bürger und Pendler vor Ort ansiedeln zu können. Entsprechend dem Gemeinderatsbeschluss vom 07.03.2016 sollen in Tuttlingen die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass die Stadt bis ins Jahr 2030 auf 40.000 Einwohner anwachsen kann. Die Stadt Tuttlingen möchte vor dem Hintergrund der oben angeführten Zielsetzung, in exponierter Lage am Honberg, die Fläche nordwestlich der Bodenseestraße auf der Höhe der Rotwildstraße wohnbaulich und städtebaulich qualitätvoll entwickeln. Der dringend benötigte neue Wohnraum stellt dabei eine Ergänzung zur benachbarten Bebauung „In Aspen“ dar.

Der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans liegt in der Zeit vom 15. Juli 2019 bis einschließlich 16. August 2019 (Auslegungsfrist) im Rathaus Tuttlingen, Rathausstraße 1, Fachbereich Planung und Bauservice in den Schaukästen bzw. auf Stellwänden bei den Zimmern 117 und 118 im 1. OG, während der üblichen Öffnungszeiten öffentlich aus. Ergänzend hierzu können weitere Termine vereinbart werden.