Ein Blick in die
Statistik

Einwohnerzahl

34.873 (Stand: 30.09.2015)
davon
männlich 17.220
weiblich 17.653
davon
Kernstadt Tuttlingen 27.733
Stadtteil Möhringen 3.988
Stadtteil Nendingen 2.780
Stadtteil Eßlingen 372
davon
unter 18 Jahre 6.349
18 bis 30 Jahre 5.130
30 bis 45 Jahre 6.664
45 bis 65 Jahre 9.603
65 Jahre und älter 7.127
davon
evangelisch 8.505
katholisch 11.949
sonstiges oder keine
Konfessionszugehörigkeit
14.419

Ausländische Mitbürger

(Stand: 30.09.2015)
7.010
davon
männlich 3.644
weiblich 3.366
davon
Türkei 2.006
Italien 910
Serbien, Montenegro, Kosovo 536
Kroatien 378
Mazedonien 220
Bosnien und Herzegowina 164
Rumänien 557
Polen 183
Bulgarien 122
aus weiteren europäischen Ländern 872
aus Afrika 219
aus Nord-, Mittel- und Südamerika 87
aus Asien 591
aus Australien 9
staatenlos, ungeklärte Nationalität 11

Gemarkungsfläche

9.050 ha (2013)
davon
Tuttlingen 3.479 ha
Eßlingen 674 ha
Möhringen 3.029 ha
Nendingen 1.868 ha
davon
Wald 5.589 ha
landwirtschaftliche Nutzfläche 1.947 ha
gewerbliche Bauflächen 173 ha
Siedlungsfläche 819 ha
Wasserfläche 82 ha
Bevölkerungsdichte 374 Einwohner je km²

Geographische Lage

47 Grad 59 Minuten nördliche Breite,
8 Grad 49 Minuten östliche Länge

Höhenlage: 645 Meter ü.M. (Marktplatz Tuttlingen)

höchster Punkt: Flachhans Eßlingen, 927,4 m
niedrigste Stelle: Kreuzwiese Nendingen, 633,7 m

Schulen

insgesamt 5.020 Schüler(innen) (im Schuljahr 2013/2014) an Schulen in städtischer Trägerschaft:

  • 2 Gymnasien
  • 2 Realschulen
  • 1 Gemeinschaftsschule (mit Grundschule)
  • 1 Werkrealschule
  • 6 Grundschulen
  • 1 Förderschule
  • 2 Grundschulförderklassen

Wirtschafts- und Beschäftigtenstruktur

Beschäftigtenzahlen (2014, Statistisches Landesamt)

Sozialversicherungspflichtige Beschäftigte:
23.866

davon weiblich:

11.003
davon männlich: 12.863
produzierendes Gewerbe: 13.342
sonstige Dienstleistung: 6.895
Handel, Gastgewerbe, Verkehr: 3.595
Ein- und Auspendler (2014, StaLa)
Einpendler:                        14.734
Auspendler:                          4.426
Arbeitslosenquote (2014, StaLa)
Tuttlingen:                         3,2 %
im Vergleich Baden-Württemberg:                         3,8 %
im Vergleich Deutschland:                         6,4 %

Kaufkraftpotenzial (2014, IHK)

Kaufkraftkennziffer Tuttlingen                          108,5
Kaufkraft Tuttlingen in Millionen:                762,3 Mio. €
Kaufkraft pro EW:
21.859 €

Hebesätze (2015, Stadt Tuttlingen)

Gewerbesteuer:

365%

Grundsteuer A:

280%

Grundsteuer B:

350%


Einwohnerentwicklung

Tuttlingen Möhringen Nendingen Eßlingen gesamt
1939 17.947 1.660 1.478 239 21.324
1950 21.224 1.857 1.583 233 24.897
1970 26.353 3.199 2.165 293 32.010
1987 24.952 3.805 2.454 341 31.552
2000 27.147 3.835 2.740 374 34.331
2004 27.817 3.920 2.832 376 34.945
2008 27.436 4.031 2.878 393 34.738
2010 27.201 4.013 2.870 384 34.468
2011 27.039 3.989 2.853 381 34.262
2012 26.616 3.977 2.793 362 33.748
2013 26.794 4.015 2.824 375 34.008
2014 27.216 3.986 2.799 368 34.369