Sanierung und Förderprogramme

Auch private Bauherren können in den Genuss staatlicher Förderungen kommen. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten.

Zuschüsse aus Sanierungsprogrammen

In diesen Gebieten können private Eigentümer für die Modernisierung und Instandsetzung ihres Gebäudes Fördermittel in Anspruch nehmen. Grundsätzlich ist hierbei zu beachten, dass

  • das Gebäude im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet liegt und mit der Modernisierung und Instandsetzung noch nicht begonnen wurde.
  • es sich um eine umfassende Modernisierung und Instandsetzung des Gebäudes handelt. Lediglich kosmetische Maßnahmen sind nicht zuschussfähig.
  • die geplanten Maßnahmen im Vorfeld mit der Stadt abgesprochen sind und eine vertragliche Vereinbarung geschlossen ist.
    die Gesamtkosten der Maßnahme im Hinblick auf die Erhöhung des Gebrauchswertes und die Nutzung des Gebäudes wirtschaftlich vertretbar sind und voraussichtlich nicht mehr als 70 Prozent der Kosten eines vergleichbaren Neubaus betragen.
  • das Gebäude so nachhaltig modernisiert wird, dass es mindestens noch 30 Jahre nutzbar ist.

Die Höhe der Bezuschussung richtet sich nach den Städtebauförderungsrichtlinien des Landes in Verbindung mit den städtischen Richtlinien zur Modernisierungsförderung. Neben der finanziellen Förderung besteht noch die Möglichkeit, steuerliche Abschreibungen in Anspruch zu nehmen. Voraussetzung für die Beantragung eines Zuschusses ist eine umfassende Bau- bzw. Maßnahmenbeschreibung mit entsprechendem Kostenvoranschlag.

Wohnbauförderung durch die L-Bank

Die Landeskreditbank Baden-Württemberg, kurz L-Bank, fördert im Auftrag des Landes den Bau oder Kauf von Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen.

Folgende Eigentumsmaßnahmen können durch zinsverbilligte Darlehen gefördert werden:

  • Der Bau oder Erwerb eines Familienheims oder einer neuen Eigentumswohnung zur Eigennutzung
  • Ausbau-, Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen
  • Spezielle Baumaßnahmen, die Behinderten helfen
  • Der Erwerb von vorhandenem Wohnraum
  • Anerkannte Modellprojekte, ökologisches und innovatives Bauen, attraktive Innenstadt

Ob und in welcher Höhe gefördert wird, hängt von folgenden Punkten ab:

  • Anzahl der Angehörigen, die im Haushalt leben
  • Höhe des Einkommens
  • Art der Eigentumsmaßnahme