Allgemeine Wahlinfos

Wer darf wählen?

Bei der Landtagswahl sind alle Bürgerinnen und Bürger Baden-Württembergs wahlberechtigt, sofern sie Deutsche im Sinne von Artikel 116 Abs. 1. des Grundgesetzes sind und am Wahltag
  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens drei Monaten ihren (Haupt-)Wohnsitz in Baden-Württemberg haben,
  • nicht durch einen Richterspruch vom Wahlrecht ausgeschlossen sind und
  • im Wählerverzeichnis der Heimatgemeinde geführt werden.

Voraussetzung für die Wahlberechtigung ist , dass der Zuzug in das Wahlgebiet Baden-Württemberg spätestens am 14. Dezember 2020 erfolgt ist.

Nach einer Änderung des Landtagswahlrechts im Herbst 2020 sind nun auch Menschen mit Behinderung wahlberechtigt, die unter Vollbetreuung stehen.


Terminplan für die Landtagswahl

Bis 31.01.2021 Eintragung ins Wählerverzeichnis von Amts wegen
01.02.2021 - 21.02.2021 Eintragung ins Wählerverzeichnis auf Antrag
Spätestens 21.02.2021 Zustellung der Wahlbenachrichtigung
22.02.2021 - 26.02.2021 Öffentliche Auslegung des Wählerverzeichnisses, Möglichkeit des Einspruchs
12.03.2021, 18.00 Uhr Letzter Tag für die Entgegennahme von Briefwahlanträgen
13.03.2021 Bis spätestens 12:00 Uhr Ersatzausstellung nicht zugegangener Briefwahlunterlagen
14.03.2021 Wahltag
8.00 - 18.00 Uhr Stimmabgabe in den Wahllokalen
Bis 15.00 Uhr Ausstellung von Wahlscheinen im Falle nachgewiesener plötzlicher Erkrankung
Bis 18.00 Uhr Spätester Zeitpunkt für den rechtzeitigen Eingang der Wahlbriefe beim Wahlamt
18.00 Uhr Ende der Stimmabgabe
Beginn der Ergebnisermittlung Feststellung des amtlichen Wahlergebnisses und des im Wahlkreis gewählten Bewerbers durch den Kreiswahlausschuss.