Allgemeine infos     zu den Kommunalwahlen

Sie dürfen wählen, wenn Sie

  • die deutsche oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der EU besitzen,
  • das 16. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens 26. Februar 2019 in Tuttlingen mit Hauptwohnung wohnen,
  • das Bürgerrecht in Tuttlingen durch Wegzug verloren haben und vor Ablauf von 3 Jahren wieder nach Tuttlingen zugezogen sind,
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind und
  • ins Wählerverzeichnis eingetragen sind oder einen Wahlschein besitzen
Derzeit sind EU-Mitgliedstaaten Deutschland, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern.

Nicht wahlberechtigt ist,

  • wer am Stichtag 26. Februar 2019 in Tuttlingen gemeldet ist, aber vor dem Wahltag wegzieht oder seine Hauptwohnung in eine andere Gemeinde verlegt,
  • wer in Tuttlingen nur mit Nebenwohnsitz gemeldet ist,
  • wer sich nach dem 26. Februar 2019 erstmals in Tuttlingen oder in den Ortsteilen mit Hauptwohnsitz anmeldet,
  • wer infolge Richterspruch das Wahlrecht nicht mehr besitzt und
  • wer auf Dauer einen Betreuer für die Besorgung aller Angelegenheiten bestellt bekommt.