Wie werde ich          Gemeinderat?

Wenn ein Tuttlinger Bürger sich zur Wahl in den Gemeinderat oder einen Ortschaftsrat aufstellen lassen möchte, gilt es, viele Fragen zu klären. Neben einigen wichtigen Terminen, die eingehalten werden müssen, finden Sie hier alles, was Sie über die Wählbarkeit wissen müssen.

Terminübersicht:

Termine Wahlvorschläge


Wer kann Gemeinderat oder Ortschaftsrat werden?

  • Ein Deutscher oder Unionsbürger, der das 18. Lebensjahr (letzter Geburtstermin: 26. Mai 2001) vollendet hat und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.
  • Die Mindestwohndauer in der Gemeinde beträgt drei Monate (letzter Zuzugstermin 26. Februar 2019), der Hauptwohnsitz muss Zeitpunkt der Zulassung und am Wahltag in der Gemeinde sein.
  • Wer durch Wegzug aus der Gemeinde das Bürgerrecht verloren hat und vor Ablauf von drei Jahren zurückkehrt, ist mit der Rückkehr wahlberechtigt (keine Dreimonatsfrist).
  • Zusätzlich bei Ortschaftsrat: Hauptwohnsitz muss im Zeitpunkt der Zulassung und am Wahltag in der Ortschaft liegen.