Verein

Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenhilfe e.V. - Regionalgr. Schwarzwald-Baar-Heuberg


Gruppenleiter: Robert Piller
78564 Wehingen

Vorsitzende(r):
Herr Robert Piller
Fragen in Sachen Schwerbehindertenrecht werden fachkompetent beantwortet und bei Rechtsvertretung an den Dipl.-Sozialarbeiter (FH) weitergeleitet.
Termine - siehe Homepage www.abs-hilfe.de RG Schwarzw.-Baar-Heuberg
Telefon:
0 74 26 912550 alternativ: 07427 - 466 037 5 Vereinsbüro
Fax:
0 74 27 466 037 8 Vereinsbüro Dott.
^
Vereinsporträt

Die ABSH e.V. ist ein Landesverband in Baden-Württemberg. Die Regionalgruppe Schwarzwald-Baar-Kreis stellt sich die Aufgabe, die Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe im Schwarzwald-Baar-Heuberg vorzustellen und damit die Belange der blinden und wesentlich sehbehinderten Menschen, ungeachtet ihres Alters und Zugehörigkeit zum Verein in sozialer, beruflicher, kultureller, gesellschaftlicher und rechtlicher Hinsicht zu wahren und zu fördern. Bei uns geht es nicht nur um Hilfsmittelversorgung und Erhöhung des Schwerbehindertenausweises, Antragstellungen Blindengeld, Befreiung ARD-ZDF Beitrag, Pflegegrad, Wohngeld, Grundsicherung im Alter - auch um das enge Vernetzen und Austauschen untereinander, das in regelm. Gruppentreffen stattfindet.

Der ABSH-Dipl.-Sozialarbeiter Harald Eigler arbeitet für die Mitglieder voller Überzeugung seit vielen Jahren und ist überaus erfolgreich im positiven Vermitteln zwischen Behörden, Krankenkassen, Jobcenter etc.  und den Mitgliedern, die ihren Bedarf an Hilfsmitteln oder Rechte oft schwer selbst erringen. Auch dazu gehört Fingerspitzengefühl.
Rechtsvertretungen (Widerspruchs- und Klageverfahren) sind mit 99,9 Prozent mit Erfolg gekrönt.

Im Zentrum des Vereinszwecks steht ausschließlich der Mensch mit Einschränkungen, mit seinen individuellen Alltagsschwierigkeiten, aber auch seinen jeweiligen Ressourcen. Jedoch werden die sehenden Mitglieder nicht ausgegrenzt sondern genauso wertgeschätzt. Hier ist ein Spiegel der Gesellschaft aufzustellen. Ausgrenzungen in die eine oder andere Richtung gibt es bei der ABSH nicht. Die ABSH ist ein inklusiver Verein. Sehende sind herzlich willkommen - nicht nur als Begleitpersonen. Uns können Sie blind vertrauen - dafür stehe ich!

^
regelmäßige Termine

alle 6 bis 8 Wochen treffen sich Mitglieder und interessierte Bürger zu Offenen Treffen im Schützenhaus Wehingen, Am Steigle 26. Termine werden über die Printmedien (Zeitungen, Amtsblätter) vermittelt. Die Regionalgruppe Schwarzwald-Baar-Heuberg tritt bei Fachmessen auf, Hr. Eigler als Referent betreffend sozialrechtlicher Angelegenheiten.
Die Jahrestermine sind natürlich auf der Vereinshomepage www.abs-hilfe.de unter der Regionalgruppe Schwarzwald-Baar-Heuberg abrufbar.

Zu den Offenen Treffen sind alle Neubetroffene und interessierte Bürger herzlich eingeladen um die Scheu vor blinden und sehbehinderten Menschen zu verlieren bzw. aktive und fachmännische Hilfe zu erhalten. Gerne können Sie anrufen oder per mail Kontakt aufnehmen. Themen wie berufl. Reha, Umschulung, Teilhabe am Arbeitsleben, Renteneinstieg, Blindengeldantrag, Hilfsmittelversorgung über die Krankenkassen, Grundsicherung im Alter, Ermäßigung/Befreiung der Rundfunk- u. TV-Gebühren sind unser täglich Brot. Hilfe von uns: wenn nicht wir - wer dann?

^
weitere Hinweise
  • Der Verein bietet Angebote für Senioren
  • Der Verein betreibt Jugendarbeit
Vereinslogo ABSH e.V.
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenhilfe e.V. - Regionalgr. Schwarzwald-Baar-Heuberg« verantwortlich.