Verein

Initiative Asyl Tuttlingen

Logo

78532 Tuttlingen

Vorsitzende(r):
Frau Rose Lovrekovic
^
Vereinsporträt


GEMEINSAM

Immer mehr Menschen müssen aus Ihren Heimatländern flüchten:
Vor Krieg, Verfolgung und Gewalt, d.h. vor der Vernichtung ihrer Lebensgrundlage.
 
Die Initiative Asyl ist ein Zusammenschluss ehrenamtlich engagierter Bürgerinnen und Bürger und setzt sich für Asylbewerber ein, die in Tuttlingen Zuflucht gefunden haben.
 
Die Initiative steht für anwaltschaftliches Engagement für die Belange der Flüchtlinge und für ihre Integration. Sie koordiniert innerhalb Tuttlingens die  Arbeit der Ehrenamtlichen in enger Absprache mit den hauptamtlichen Mitarbeitern des Landratsamtes und der Stadtverwaltung.

In Tuttlingen gibt es mehrere Gemeinschaftsunterkünfte, für Asylbewerber.
Hier sind Flüchtlinge verschiedenster Herkunftsländer, unterschiedlichster Religionen, Altersgruppen und Familienstände untergebracht. Die Ehrenamtlichen bilden zu einzelnen Personen oder Familien entsprechend ihren zeitlichen Möglichkeiten und Kompetenzen, eine Art Patenschaft.
Andere verantworten oder unterstützen einzelnen Aktionen und Projekte.


ZUSAMMEN 

Die Initiative Asyl kümmert sich um das persönliche Wohlergehen der Flüchtlinge und um das Zurechtfinden in ihrer neuen Umgebung. Sie sorgt für persönliche Begleitung und berät in Fragen des täglichen Lebens.
Zur Förderung der Integration kümmert sich die Initiative Asyl darum Wege zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu bahnen und Möglichkeiten der Begegnung des Zusammenkommens zwischen einheimischer Bevölkerung und den Flüchtlingen als NeubürgerInnen zu schaffen.

DAFÜR SETZEN WIR UNS EIN


Brückenschlag
zwischen Asylsuchenden und BürgerInnen, Schulen, Vereinen, Politik, kirchlichen und gemeinnützigen Organisationen.


Vermittlung
von Sprachkursen, von Kontakten in Kindergärten, Schulen, und Behörden.

Begegnungsmöglichkeiten
zwischen Asylsuchenden und Bürgern

Unterstützung
bei juristischen Fragen und Behördengängen


Viel bewegen, sinnvoll helfen


Um effektiv helfen zu können, suchen wir Personen,
  • mit guten Sprachkenntnissen (syrisch/arab.; kurdisch; Farsi; albanisch, tigrinisch/eritreisch, französisch) dolmetschen können
  • die Deutsch als Fremdsprache unterrichten
  • die auch untertags Flüchtlinge bei Behördengängen und Arztbesuchen begleiten,
  • die gerne in Kontakt mit Menschen aus einem anderen Kulturkreis kommen

  • die bei Fragen der Alltagsbewältigung zur Seite stehen und bei der Kontaktaufnahme mit Institutionen unterstützen können
  • die bei Hausaufgaben helfen können
  • die gemeinsame Freizeitgestaltung durchführen
  • finanzielle Unterstützung
  • bei Bewerbungen und Suche nach einer Arbeitsstelle unterstützen können

Thema: Kleidung und Lebensmittel
Saubere, gut erhaltene Bekleidung bitte nur zur Diakonie Kaufkultur bringen. Flüchtlinge erhalten einen eigenen Berechtigungsschein um nur dort Ware zu erhalten.
Lebensmittelspenden werden gerne vom Tafelladen angenommen. Für den Einkauf dort erhalten die Flüchtlinge einen Einkaufsberechtigungsschein.

Sie haben ein Hilfsangebot oder andere Ideen?
Bitte melden Sie sich bei uns.
Wir koordinieren die Aktivitäten in enger Absprache mit den Sozialerbeitern und weiteren Ehrenamtlichen.
Das Angebot und das Engagement soll dorthin gelangen,
wo es am wichtigsten ist und passt.

Ansprechpersonen für:


HILFSMASSNAHMEN & Koordination
Rose Lovrekovic                                                   rose _ lovrekovic@yahoo.de
Pfarrer Markus Arnold von der Ev. Kirche      markus.arnold@elkw.de
Jürgen Hau                                                            hau@diakonie-tuttlingen.de                 

CAFE INTERNATIONAL
Katrin Kreidler                        fam.kreidler@t-online.de

MÖBEL & KLEIDER
Dieter Störk                             info@diakonie-tuttlingen.de                                

LEBENSMITTEL
Annerose Speck                     tafelladen@diakonie-tuttlingen.de                    

Sprache
Elke Schaldecker                    elke.schaldecker@t-online.de


SPENDENKONTO
Evang. Gesamtkirchengemeinde Tuttlingen
„Initiative Asyl“
IBAN DE 46 64350070 0000 011422
BIC: Solades1tut
Kreissparkasse Tuttlingen
^
regelmäßige Termine
Alle 4-6 Wochen im Evang. Gemeindehaus, Gartenstr 1.
Die Termine werden über die Presse bekannt gegeben.
Cafe International: Einmal im Monat, Samstag Nachmittag im Evang. Gemeindehaus Gartenstr 1


Termine 2019:


Gemeinsamer Ausflug zur Kolbinger Höhle:
Sonntag 28.07. 11.00 bis 17.30  Einladung Flyer als PDF

Internationales Café:  Samstag  19.10. 14.00 bis 17.00 Uhr
                                                                           
Vollversammlung:  Donnerstag 19.09.  um 17.00 Uhr im Evang. Gemeindehaus
                                    
                                  
Eingeladen zu diesen öffentlichen Treffen sind alle, die sich für die Belange von Geflüchteten interessieren.

Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Initiative Asyl Tuttlingen« verantwortlich.