Seniorenpass der Stadt Tuttlingen

Die Stadt Tuttlingen fördert mit dem städtischen Seniorenpass ganz gezielt Senioren mit kleinen und mittleren Einkommen.

Voraussetzungen

Den Seniorenpass können Senioren ab 65 Jahren erhalten, die ihren Hauptwohnsitz in Tuttlingen haben und folgende Einkommensgrenzen nicht überschreiten:
  • Alleinstehende: 1.000€ / monatlich
  • Ehepaare eheähnlichen Gemeinschaften: 1.500€ / monatlich

Verfahrensablauf

Der Seniorenpass wird auf Antrag im Bürgerbüro der Stadt Tuttlingen und in den Stadtteilen durch die Geschäftsstellen ausgestellt. Als Einkommen gelten alle positiven Einkünfte (Rente, Grundsicherung, Wohngeld), die durch Rentenbescheide oder sonstige Nachweise darzulegen sind. Maßgebend ist das Einkommen der vorhergehenden drei Monate. Die Einkommensgrenzen und Abzugsbeträge sind sinnvoll anzuwenden. Abzugsfähig sind 10 % für Sonderausgaben und Werbungskosten der zu berücksichtigenden Einkünfte bei nicht selbständiger Arbeit. Die Einhaltung der Einkommensgrenze gilt bei Vorlage eines Wohngeld- oder Grundsicherungsbescheid als erfüllt.

Hinweis

Leistungen des Seniorenpasses dürfen nur von dem berechtigten Personenkreis in Anspruch genommen werden; Änderungen sind der Stadtverwaltung mitzuteilen

Erforderliche Unterlagen

  • Einkommensnachweis (z.B. Rentenbescheid bzw. Rentenmitteilung u.a.).
  • aktueller Wohngeldbescheid
  • aktueller Grundsicherungsbescheid

Frist / Dauer

Der Seniorenpass gilt jeweils für das laufende Kalenderjahr. Er muss jedes Jahr neu beantragt werden.

Vergünstigungen für Seniorenpassinhaber

  • Teilnahme an kostenpflichtigen Angeboten der städtischen Seniorenarbeit
    Die Gebühren für Kurse und Vorträge sind um 40 % ermäßigt
  • Besuch der Städtischen Musikschule
    Seniorenpassinhaber erhalten eine Ermäßigung auf das Schulgeld von 40 %.
  • Teilnahme an Kursen der Volkshochschule
    Die Gebühren für Kurse und Vorträge sind um 40 % ermäßigt. Es gilt ein Höchstbetrag pro Person und Jahr von 70 €.
  • Teilnahme an Kursen und Vorträgen der katholischen und evangelischen Erwachsenenbildung (KEB und Horizonte)
    Die Gebühren für Kurse und Vorträge sind um 40 % ermäßigt.
  • Jahreskarte des TUTicket-Verbundes für Senioren (SeniorenAbo)Senioren erhalten gegen Vorlage des Abos einen Zuschuss in Höhe von 25 €.
  • Teilnahme am Mittagessen der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde der Baptisten zum ermäßigten Preis von 1,50 Euro.
  • Jeder Seniorenpassinhaber erhält zusätzlich Gutscheine im Wert von 60 €. Die Gutscheine können wie folgt verwendet werden:
    • Kauf des Benutzerausweises der Stadtbibliothek Tuttlingen
    • Eintritt bei Veranstaltungen in Regie der Stadt und des Eigenbetriebes Tuttlinger Hallen
    • Eintritt bei Veranstaltungen der Tuttlinger Vereine
    • Besuch des TuWass bzw. des Freibades Tuttlingen
    • Besuch des Scala-Kinos in Tuttlingen
    • Nutzung des Mittagstisches im Bürgerheim, St. Anna, Elias-Schrenk-Haus Tuttlingen und im Seniorenstift Möhringen
    • Nutzung des Mittagstisches im Caritas-Diakonie-Zentrum
    • Nutzung von Essen auf Rädern beim ASB
    • Einkauf im Diakonieladen
    • Einkauf im DRK-Kleiderladen

Sonstiges

Alle Informationen über den Tuttlinger Seniorenpass können Sie auch dem Flyer zum Seniorenpass entnehmen