Zahlen, Daten,
Fakten 

Das Angebot

Der Bestand zum Jahresende 2017 gliedert sich wie folgt:

Schöne Literatur 11 110 19,6 %
Kinder- und Jugendbücher 15 129 26,7 %
Sachbücher 16 717 29,6 %
Bücher insgesamt 42 956 75,9 %
Zeitschriftenhefte    2  592   4,6 %
Sonstige Medien 11 014 19,5 %
   davon CDs 8 245 14,6 %
   davon DVDs 2 182  3,9 %
   davon Spiele 212 0,4 %
eBooks (im Verbund) 27 947
Gesamt
56 562
  100 %

Die Onleihe - eMedien zum Downloaden

Seit 2013 bietet die Stadtbibliothek die Möglichkeit der "Onleihe", d.h. digitale Medien wie eBooks oder eAudio herunterzuladen oder zu streamen. Die Stadt Tuttlingen ist dafür dem regionalen Verbund "SchwAlbE" Schwarzwald-Alb-Donau beigetreten, dem inzwischen 20 Bibliotheken der Region angehören. 

Damit eröffnet sich für Bibliotheksnutzer mit gültigem Bibliotheksausweis der Zugriff auf circa 28 000 eMedien. Neben 21 200 eBooks stehen über die "SchwAlbE" rund 3 300 eAudios und 68 abonnierte Zeitschriften zur Nutzung bereit - und jeden Monat kommen neue Medien dazu. 2017 wurde das Angebot außerdem um knapp 2 200 eLearning-Tutorials erweitert.

Im Jahr 2017 konnten insgesamt 4 851 neue Medien in das Angebot aufgenommen werden. Davon waren knapp 1 000 Ratgeber und Sachliteratur, 795 Romane und 1 218 Kinderbücher. Außerdem hat die Stadtbibliothek über 100 Musik-CDs, 78 Spielfilm-DVDs und 51 DVDs für Kinder neu angeschafft.
Der Bestand an Hörbüchern wuchs um 100 Titel auf insg. mehr als 1 789 verschiedene Hörbücher

Die Ausleihzahlen

Die Bücher und anderen Angebote erreichten im Jahr 2017 folgende Nutzungszahlen:
Schöne Literatur   41 995 17,8 %
Kinder- und Jugendbücher   68 954 29,2 %
Sachbücher  39 051 16,6 %
Bücher insgesamt 150 000 63,6 %
Zeitschriftenhefte   13 244   5,6 %
Sonstige Medien   55 393 23,5 %
   davon CD   41 566 17,6 %
   davon DVD   11 717   5,0 %
   davon Spiele     1 389   0,6 %
eBooks und eMedien
17 220
  7,3 %
Gesamt 235 857 100 %


Die Besucher

4.199 Personen aus der Stadt Tuttlingen, dem ganzen Landkreis und darüber hinaus haben im letzten Jahr mindestens einmal etwas ausgeliehen.

Die Zahl der Besucher betrug 79 909 Personen, an jedem Öffnungstag kommen somit rund 330 Besucher in die Bibliothek, an Spitzentagen sogar bis zu 700 Personen.

Darüber hinaus sind die Bestände der Stadtbibliothek über das Internet recherchierbar, und die Benutzer können rund um die Uhr online Bücher verlängern oder vorbestellen. Jeden Monat nutzen 5 370 Besucher die Seiten des Online-Katalogs.

Veranstaltungen in der Stadtbibliothek

Im letzten Jahr haben 42 Schulklassen und andere Gruppen mit knapp 1.000 Teilnehmern an einer Führung durch die Bibliothek teilgenommen und die Angebote kennengelernt.

Während der Jugendbuchwoche im November haben 42 Klassen mit 940 Schülern und Schülerinnen die eingeladenen Autoren bei insgesamt 14 Lesungen erleben und befragen können.

Für die jüngsten Lese-Anfänger wurde an 32 Nachmittagen das Lesezelt unter dem Motto "Wir lesen vor" aufgeschlagen, seit 2010 regelmäßig (fast) jeden Freitag-Mittag.

Darüber hinaus wurden 53 „Bücherkisten“ mit 1 055 Büchern für Kindergartengruppen und Grundschulklassen zusammengestellt.

Und natürlich ist die Stadtbibliothek auch regelmäßig bei der Tuttlinger Nachtkultour und anderen Anlässen mit dabei...