Warum ein Instrument lernen? Das Konzept der Musikschule

Ensemble

Gemeinsam musizieren an der Musikschule Tuttlingen...

... das ist das Motto, das sich die Lehrer der Musikschule auf die Flagge geheftet haben. Denn es ist einfach ein schönes Gefühl, Musik zu hören und selbst zu machen, von der Musik mitgerissen zu werden, sich ganz hinein zu fühlen. Schließlich ist Musik ein Grundbedürfnis des Menschen. Jede Kultur pflegte ihre Musik und auch heute noch wird sie vielfältig gefördert. Und die Musik widerum fördert die Menschen in vielfältiger Weise. Ein Grund mehr, die Musik den Kindern und Jugendlichen näher zu bringen.

Beim ersten Kontakt mit Musik für Kinder ab 18 Monaten steht das gemeinsame Musizieren im Vordergrund. Es setzt sich fort in den verschiedenen kleinen Ensembles, Kinderchor bis hin zu den großen Orchestern. Der Instrumentalunterricht hat die Aufgabe, den Schülern die Fähigkeiten zu vermitteln, auf einem höheren Niveau gemeinsam mit anderen musizieren zu können. Mit diesem Angebot bleibt die Musikschule in weitem Umkreis unübertroffen.

Das kann die Musik bieten:

  • Musik ist Kommunikationsmittel und kann Inhalte verschiedenster Art transportieren
  • gemeinsames Musizieren fördert den Zusammenhalt innerhalb von Gruppen
  • Musik kennt keine Grenzen, ermöglicht den Kontakt zwischen unterschiedlichsten Völkern und überwindet Sprachbarrieren

Warum an der Musikschule lernen?

  • Individuelle Förderung im Einzel- und Parnterunterricht
  • Unterricht auf allen Instrumenten und in Gesang mit nur wenigen Ausnahmen
  • großes Angebot: unterschiedliche Ensembles bis hin zu großen Orchestern
  • hochqualifizierte Musikpädagogen, die ihr Wissen und ihre Freude an der Musik an ihre Schüler weiter geben
  • die Schüler stehen stets im Mittelpunkt



  • Stadt Tuttlingen
  • Rathausstraße 1
  • 78532 Tuttlingen
  • Telefon: 07461 99-0
  • E-Mail: info@tuttlingen.de