Veranstaltung

"Die 21. Tuttlinger Krähe"

Di, 13. April 2021
18:05-18:10 Uhr
^
Beschreibung
Kaum ist die "Tuttlinger Krähe 2020" vergeben, beginnt schon die Vorfreude aufs nächste Mal ... am 13., 14., 15. und 18. April 2021 steigt die nächste, dann 21. Auflage unseres Kleinkunstpreises "Tuttlinger Krähe".

Seit 2001 ist die „Tuttlinger Krähe“ einer der wichtigsten deutschen Kleinkunstpreise. Zu den erfolgreichen TeilnehmerInnen am Wettbewerb zählen bekannte und erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler wie Matthias Egersdörfer, Sascha Grammel, Miss Allie, Torsten Sträter, Mario Barth, Bodo Wartke, Heinrich Del Core, Lars Reichow oder  Florian Schroeder – ein Who-is-who der Kleinkunst! Kein Wunder, dass Bewerbungen für den Wettbewerb in der Angerhalle Möhringen alljährlich aus dem ganzen deutschsprachigen Raum und sogar darüber hinaus kommen. Der gut dotierte Preis (16.000 € Preisgeld, Gesamtdotierung über 25.000 €) zählt zu den meistbeachteten Wettbewerben der Szene. Und die vom Tuttlinger Bildhauer Roland Martin gestaltete Bronzeplastik der Krähe ist einer der originellsten und schönsten Kleinkunstpreise bundesweit!

Die Bewerbungsfrist für den nächstjährigen Wettbewerb endete am 31. Juli 2020. Eine Fachjury ermittelt derzeit die zwölf KünstlerInnen und Ensembles für die Teilnahme am Finale 2021.

Sie wollen beim Kleinkunstwettbewerb 2021 in der Angerhalle dabei sein? Bereits ab 27. November 2020 zu haben sind die limitierten (!) Dauerkarten (Festivalpässe) für alle vier Veranstaltungsabende der Veranstaltung 2021. Einzelkarten für die "Tuttlinger Krähe 2021" gibt es dann voraussichtlich ab ca. Mitte Dezember im vergünstigten Vorverkauf. Sie verpassen nichts, wenn Sie hier unseren kostenlosen Newsletter abonnieren – da erinnern wir Sie gerne an den Verkaufsstart.
^
Veranstaltungsort
Angerhalle
Im Anger 14
78532 Tuttlingen
Stadtteil: Möhringen
Großer Saal
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken