Vorlesen

Veranstaltung

"Die 23. Tuttlinger Krähe" - Das große Festival der Kleinkunst

Di., 25. April 2023
18:05-18:10 Uhr
^
Beschreibung

Die "Tuttlinger Krähe 2022" ist abgehoben und nach Magdeburg davon geflogen … jetzt beginnt die Vorfreude aufs nächste Mal ... am 25., 26., 27. und 30. April 2023 steigt die nächste, dann 23. Auflage unseres Kleinkunstpreises "Tuttlinger Krähe".

Seit 2001 hat sich die „Tuttlinger Krähe“ zu einem der wichtigsten Kleinkunstpreise im deutschsprachigen Raum gemausert. Zu den erfolgreichen Teilnehmer*innen am Wettbewerb zählen bekannte und erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler wie Torsten Sträter, Matthias Egersdörfer, Sascha Grammel, Miss Allie, Suchtpotenzial, Bodo Wartke, Heinrich Del Core, Lars Reichow oder Florian Schroeder – ein Who-is-who der Kleinkunst! Kein Wunder, dass Bewerbungen für den Wettbewerb in der Angerhalle Möhringen alljährlich aus dem ganzen deutschsprachigen Raum und sogar darüber hinaus kommen. Der gut dotierte Preis (16.000 € Preisgeld, Gesamtdotierung über 25.000 €) zählt zu den meistbeachteten Wettbewerben der Szene. Und die vom Tuttlinger Bildhauer Roland Martin gestaltete Bronzeplastik der Krähe ist einer der originellsten und schönsten Kleinkunstpreise bundesweit!

Die Gewinner 2022, die Hengstmann Brüder aus Magdeburg, lobte die Jury mit den Worten: „ (…) Wer glaubt, das politische Kabarett sei ins Comedy-Camp übergelaufen oder mit Dieter Hildebrandt zu Grabe getragen worden, durfte beim Auftritt des Brüderpaars aus Magdeburg gleich mehrfach erleichtert aufatmen. (…) Wer im Stande ist, aus dem abgenudelten Thema Corona nicht nur noch einen weiteren lauwarmen Lacher herauszuquetschen, sondern bereits mumifizierte Pointen frisch, spitz und erschreckend komisch wiederzubeleben  weiß, der muss nicht nur einiges richtig machen, sondern verdammt was auf dem Kasten haben.

Dabei spielen sich die Brüder Tobias und Sebastian ihre Pointen wie Bälle mühelos zu, chargieren beim Timing perfekt (…) Die beiden sind nicht nur genaue Beobachter ihrer Zeit und der aktuellen Politik, sondern wissen genau, was vor ihrer Haustüre schiefläuft. (…) Wir haben geheult vor Lachen, uns vor Schreck verschluckt und uns amtlich amüsiert. Politisches Kabarett ist nicht tot, es hat zuletzt nur ein wenig streng gerochen. Nur gut, dass diese Brüder gekommen sind, es zu exhumieren, wiederzubeleben und mit absoluter Aktualität geschliffen scharf uns als Fanal vorzuhalten – weil es absolut nötig ist in diesen Zeiten!“

Eine Fachjury hat die zwölf Finalist*innen für die Teilnahme am Finale 2023 ermittelt – und die Finalist*innen versprechen einmal mehr drei großartige Wettbewerbsabende (25. bis 27. April, moderiert von Jess Jochimsen) und einen grandioses Preisträgerabend (30. April,. Moderiert von den Hengtsmann Brüdern).

Die limitierten Dauerkarten („Krähe“-Pässe) für alle vier Veranstaltungsabende sind seit 25. November zu haben – und meist früh vergriffen. Einzelkarten für die "Tuttlinger Krähe 2023" gibt erst im Januar 2023 im vergünstigten Vorverkauf. Sie verpassen nichts, wenn Sie hier unseren kostenlosen Newsletter abonnieren – da erinnern wir Sie gerne an den Verkaufsstart.

^
Veranstaltungsort
Angerhalle
Im Anger 14
78532 Tuttlingen
Stadtteil: Möhringen
Großer Saal
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken