Vorlesen

Sommer im Park

In der Ferienzeit startet auch dieses Jahr wieder die Zeit für „Sommer im Park“. Natürlich gibt es, wie bereits im vergangenen Jahr, eine Reihe an Infektionsschutzmaßnahmen, die wir zu beachten haben. Nichtsdestotrotz ist der Donaupark das ganze Jahr über einer der beliebtesten Aufenthaltsorte in unserer Stadt. Um den Park auch dieses Jahr in der Zeit vom 29. Juli bis 5. September 2021 zusätzlich zu beleben, wartet auf die Besucher ein bunter Strauß aus Kinderprogramm, Konzert, Theater, Lesung und Vortrag, Kreativprogramme, Sport und Bewegung und noch viele anderen Programmpunkte. Wie bereits in den vergangenen Jahren ist für die unterschiedlichsten Altersgruppen also allerhand geboten.

Die Veranstaltungsreihe wird traditionell von der städtischen Kulturabteilung arrangiert und koordiniert – besonders erwähnenswert ist die Reihe „Sommer im Zelt“, für die Christoph „Stiefel“ Manz und der Rittergartenverein verantwortlich sind und sicherlich das berühmt-berüchtigte BMX-Männle Turnier im Skatepark, das vergangenes Jahr der Pandemie zum Opfer fiel, dieses Jahr aber wieder durchstarten wird. Viele weitere Vereine, Organisationen und ehrenamtlich tätige Personen haben sich unter dem Dach von „Sommer im Park“ zusammengefunden, um ein attraktives und abwechslungsreiches Angebot für die Tuttlinger Bürgerinnen und Bürger und unseren Gästen von auswärts aufzulegen.

Ein großer Dank gilt allen, die bei den Veranstaltungen mitwirken, den Besucherinnen und den Besuchern eine große Freude bereiten und ein abwechslungsreiches Programm bieten. Denn hier treffen ehrenamtliches Engagement, gemeinsame Projekte, spannende Themen und Erholung am Ufer der Donau zusammen. Wir wünschen den Besuchern schöne Momente, gute Begegnungen und allen einen schönen und sonnigen „Sommer im Park“.

Anmeldung und Informationen zu den Programmbeiträgen 2021


Sommer im Park 2020 (29. Juli 2020)


Volltextalternative zum Video