Donaugalerie

Skulpturenprojekt im öffentlichen Raum

06. Juli – 19. Oktober 2014

Tony_Cragg_-Titelbild
Tony Cragg "Ever After"

DONAU GALERIE 2014 ist ein Skulpturenprojekt mit internationalen und regionalen Künstlern, das im Sommer den städtischen Raum, vor allem die Grünanlagen, bereichern wird.

Die sorgfältige Platzierung von Werken unterschiedlichster Prägung schafft neue Sichtweisen auf die Werke selbst und auf den landschaftlichen und architektonischen Kontext, in dem sie präsentiert werden.

Titelgebend für die Ausstellung ist die Donau, die eine einzigartige landschaftsprägende Wasserstraße mitten durch Europa darstellt und für eine viele Regionen übergreifende Verbindung steht. In den jahrhundertlangen Beziehungen von Natur und Kultur entlang der Donau spiegelt sich das Leben und die vielfältige Erfahrung mit dem Fluss. In unmittelbarer Nähe zum Element Wasser ist somit der geeignete Ort, dieses Zusammenspiel in der Kunst zu reflektieren.

Kuratoren: Anna-Maria Ehrmann-Schindlbeck und Jörg Bach