Vorlesen

TUT Spezial

Vor-Ort-Informationen zur Landesgartenschau - Rundfahrt en am 21. und 23. März


Zwei Rundfahrten zum Thema Landesgartenschau bietet die Stadt Tuttlingen an. Am 21. und 23. März erfahren Interessierte vor Ort, was alles geplant ist, falls Tuttlingen den Zuschlag bekommt.


Ein Aktivpark an der Nendinger Allee - eine der Ideen für die Landesgartenschau.

Durchbruch am Bahnhof, Radschnellachse, Aktivpark Donauauen, Grüne Achsen – all das sind Stichworte für die Landesgartenschau. Was sich konkret dahinter verbirgt, können interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammen mit Oberbürgermeister Beck bei zwei Rundfahrten erfahren – je nach Geschmack mit dem Bus oder in der Gruppe auf dem Fahrrad.

Am Mittwoch, 21. März, um 17 Uhr, startet die Bus-Tour. Gemeinsam werden verschiedene Stationen angesteuert und vor Ort erläutert. Start und Ziel ist vor dem Bahnhof. Für diese Bustour ist eine Anmeldung erforderlich (07461/99-271, gartenschau@tuttlingen.de). Die Teilnahme ist kostenlos.

Per Fahrrad geht es am Freitag, 23. März, auf Gartenschau-Tour. Start mit eigenen Zweirädern ist um 16 Uhr vor dem Bahnhof. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.