Ferienbetreuung „TUPF“ auch in den Herbstferien


29 Angebote mit insgesamt fast 700 Anmeldungen – so viele Kinder wie in diesen Sommerferien nahmen noch nie an der TUPF teil. TUPF, das ist die Tuttlinger Pädagogische Ferienbetreuung, in der Kinder zwischen sechs und 12 Jahren in festen Gruppen von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr betreut werden. Organisiert wird die TUPF von der Stadt Tuttlingen, die mit zahlreichen externen Fachkräften zusammenarbeitet.

Lächelnde Kinder beim Spielen
 
Ob Legowoche, Sportangebote, Zirkuswoche, Spiel- und Bastelangebote, Piraten oder einen Filmdreh: Die Kinder waren mit Begeisterung dabei. Auch die Eltern schätzen die TUPF sehr: Sie wissen ihre Kinder mehr als gut versorgt, während sie arbeiten gehen. Begrenzte Gruppengrößen von in der Regel 24 Kindern, ein guter Betreuungsschlüssel und die Leitung durch pädagogische Fachkräfte sorgen für die hohe Qualität dieses Betreuungsangebots. Auch in den Herbstferien gibt es die TUPF - diesmal stehen fünf Angebote zur Wahl: Sportwoche, „Kreativer Herbst“, Yoga, „Musik liegt in der Luft“ und „Eichhörnchen im Herbst“. Es gibt flexible Bring- und Abholzeiten. Pro Kind kosten die vier Tage 48 Euro, für Geschwister gibt es eine Ermäßigung von zwei Euro pro Tag. 
Anmelden kann man sich vom 23. bis 27. September online hier oder jeweils zu den Öffnungszeiten des Rathauses persönlich bei Britta Benat im Zimmer 118 im Tuttlinger Rathaus.