Basteln, spielen, bewegen: Buntes Kinderfest lockt zahlreiche Familien an


Etwa fünfzig Kinder und ihre Familien waren dieses Jahr zu Gast beim Bunten Kinderfest, das alljährlich zum Ferienende von der Stadt Tuttlingen organisiert wird. Die Intention ist, dass Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zwanglos gemeinsam einen schönen Nachmittag verbringen können.

Bild vom Kinderfest
 
Für die Kinder war einiges geboten: Bastelangebote von „Applaus“, Auspowern an Bewegungsstationen mit Schneider Performance, die städtische Jugendarbeit mit dem Jugendbus und verschiedenen Spielangeboten sowie Postkarten Schreiben und Malen. Außerdem gab es Kaffee, Tee, Kaltgetränke, Äpfel und Gebäck für alle, so dass auch die Erwachsenen sich gerne aufhielten und miteinander ins Gespräch kamen. Die Kinder hatten viel Spaß – und besonders freuten sie sich über die Heliumballons, die sie mit nach Hause nehmen durften. Das Angebot wurde von der Baden-Württemberg-Stiftung gefördert, so dass es für alle Teilnehmenden kostenlos war.