Sanierung der Fußgängerzone: Kreuzung Stadtkirchstraße ab Mitte Februar gesperrt


Die Kreuzung Stadtkirchstraße/Obere Hauptstraße wird ab Mitte Februar gesperrt. Grund sind die Bauarbeiten an der Fußgängerzone. 
 
Nachdem in den ersten Wochen des Jahres das Wetter vergleichsweise mild war, konnte zeitig mit dem letzte Bauabschnitt der Sanierung der Fußgängerzone begonnen werden. Während der kommenden Wochen und Monate wird nun die Obere Hauptstraße neu gestaltet.
 
Ab Mitte Februar wird es dabei erforderlich sein, den Kreuzungsbereich Stadtkirchstraße/Obere Hauptstraße zu sperren. Dadurch kann man in das westliche Quartier (Stadtkirchstraße und Oberamteistraße) von der Jägerhofstraße aus nicht mehr einfahren. Die Zufahrt kann über die Umleitungsstrecke Königstraße – Gerberstraße – Kronenstraße – Schützenstraße – Zeughausstraße – Gartenstraße erfolgen. Die Bauarbeiten werden – je nach Witterung – voraussichtlich acht bis zehn Wochen dauern.
 
Im weiteren Verlauf der Arbeiten muss dann die Kreuzung Oberamteistraße/Obere Hauptstraße gesperrt werden.

Plan mit den Umleitungen während der Bauarbeiten in der Fußgängerzone