Kinderschutzbund startet Weihnachtsaktion – Auch im Rathaus steht ein Wunschbaum


„Zu Weihnachten Kinderwünsche erfüllen, das ganze Jahr über Freude schenken“ – unter diesem Motto steht wieder die Wunschbaumaktion des Kinderschutzbundes. Auch im Rathaus steht ein Wunschbaum.

OB Beck mit Kindern vor einem Weihnachtsbaum
 
Bereits zum elften Mal findet die Aktion in Kooperation mit dem Landratsamt, der Stadt Tuttlingen, der Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar, der Kreissparkasse Tuttlingen sowie den Tuttlinger Hallen statt, die bei vielen Kindern für glückliche, leuchtende Augen sorgt. „Gerne unterstützen wir diese Aktion, bei der mit einem kleinem Geschenk viel erreichen kann“, so OB Michael Beck.
 
Erfreut zeigten sich Hans-Peter Seute und Irmgard Rieger (Vorsitzende des Kinderschutzbundes) bei der offiziellen Eröffnung der Aktion im Foyer des Landratsamtes darüber, dass an dem prächtig geschmückten Baum schon so viele Karten fehlen.  „Die Wünsche der Kinder sind endlich“, bemerkte Hans-Peter Seute, und erklärte, dass diese während des ganzen Jahres in den Räumen des Kinderschutzbundes gesammelt werden. „Wir versorgen die Kinder und ihre Familien mit den von ihnen benötigten Dingen, die wir selbst erhalten, um sie an sie weitergeben zu können. Deshalb ist es für diese Kinder etwas ganz besonderes, wenn ein persönlicher Wunsch in Erfüllung geht, wenn sie neue, unbenutzte Dinge geschenkt bekommen“, bemerkte Hans-Peter Seute.
 
Die Karten an den Bäumen sind neutral gehalten, zum Beispiel „Mädchen sieben Jahre alt, wünscht sich eine Puppe“. Die Kinder und ihre Familien sind jedoch beim Kinderschutzbund aufgelistet, so dass das Geschenk dem jeweiligen Kind zugeordnet werden kann.
 
Die erste Geschenkausgabe findet bereits am 18. Dezember zu Weihnachten statt. Viele der gesammelten Geschenke werden aber auch während des gesamten Jahres zu den unterschiedlichsten Anlässen, wie Geburtstage, der Einschulung, der Kommunion, oder dem Zuckerfest, an die Kinder herausgegeben – so dass wirklich während des gesamten Jahres Freude geschenkt wird.
 
Info:
Die Weihnachtsbäume stehen bei den Kooperationspartnern: Im Rathauseingang, im Foyer des Landratsamtes, in der Stadthalle, in der Hauptstelle der Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar, sowie in der Geschäftsstelle Marktplatz und der Hauptstelle der Kreissparkasse Tuttlingen. Die Päckchen können vom 3. bis zum 18. Dezember bei einem der Kooperationspartner, oder direkt in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes, jeweils Montag, Dienstag, Donnerstag von 14 bis 16 Uhr, oder nach telefonischer Vereinbarung unter 07461 / 141 15, abgegeben werden.