Musikschule-Live: Konzert feiert unter dem Motto „Cello … immer mehr“ das Instrument des Jahres


Am Freitag, 16. November, feierten Schülerinnen und Schüler der Celloklassen von Sabine Mann und Reinhard Bartsch im Saal der Musikschule ein besonderes Konzert in der Reihe "Musikschule-Live". Das Programm drehte sich an diesem Abend um das Instrument Cello, das vom Landesmusikrat Schleswig-Holstein zum Instrument des Jahres 2018 ausgerufen wurde.


Cellistinnen und Cellisten Musikschule Tuttlingen mit ihren Cellolehrern Sabine Mann und Reinhard Bartsch
 
Das Instrument des Jahres wird auf Initiative einiger Landesmusikräte seit 2008 jährlich ausgelobt. Unter dem Motto  „Cello … immer mehr“ präsentierten 16 junge Cellistinnen und Cellisten auf humorige Art und Weise ihr Instrument.  Zuerst solistisch, danach in immer größer werdenden Ensembles bis hin zum Celloorchester stellten sie unter Beweis, warum das Cello in allen Stilepochen als die unverzichtbare „Seele aller Musik“ gilt. Zur Aufführung gelangten unter anderem Werke von Giovanni Giacomo Gastoldi aus dem Frühbarock über Celloklassiker von David Popper bis zum Ragtime. Die Pausenbewirtung übernahm der Elternbeirat der Musikschule.