SMV-Forum tagt im Ratssaal – OB Beck: „Bei Demokratie müssen alle mitmachen“


Vertreter der Tuttlinger Schulen trafen sich zum SMV-Forum im Ratssaal. OB Michael Beck begrüßte die Jugendlichen und sprach mit ihnen unter anderem über die Frage, für was eine Stadtverwaltung alles zuständig ist.


 
Wofür gibt eine Kommune Geld aus? Sicher, für Schulen. Aber nicht nur. Und OB Beck listete gleich eine Reihe von Dingen auf, die zu den Aufgaben einer Stadt gehören -  bis zum Forst oder zur Friedhofsverwaltung.  „Hier im Gemeinderat werden die wichtigen Entscheidungen für die Stadt gefällt“, so der OB an die Adresse der SMV-Vertreter, die an diesem Vormittag auf den Stühlen der Gemeinderäte Platz genommen hatten.
 
Dass auch Kommunalpolitik nicht immer konfliktfrei ist, erklärte Beck auch: „Wenn ein Spielplatz angelegt werden soll, gibt es immer auch manche, die sich vom Lärm belästigt fühlen. Und wenn dringend benötigte Wohnungen gebaut werden sollen, gefällt das nicht jedem Anlieger.“ Wichtig sei es daher, die Bürger mit einzubeziehen.
 
Veranstaltungen wie das SMV-Forum sind Teil der Bürgerbeteiligung. Und dass auch Jugendliche sich hier einbringen findet Beck sehr wichtig: „Demokratie funktioniert nur, wenn alle mitmachen.“ Und wie nötig dies sei, merke man am Erstarken populistischer Parteien. „Wir laufen hier Gefahr, dass viel von dem, was wir über Jahrzehnte aufgebaut haben, wieder zerstört wird“, so der OB.
 
Ganz konkret befassten sich die Jugendlichen dann mit mehreren Themenfeldern. Verkehr in der Innenstadt und Radfahren gehörten hier ebenso dazu wie Müllvermeidung und Digitalisierung. In Workshops bearbeiteten die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Fragen. Nach dem Forum werden die Ergebnisse dann zusammengefasst – um auch konkrete Projekte oder Vorschläge daraus abzuleiten.