Sommerferienprogramm beginnt abwechslungsreich


Mit den Sommerferien startete auch das abwechslungsreiche Sommerferienprogramm für Kinder.
Die Ferienkinder waren zu Besuch im Kino und durften dort nicht nur einen Film anschauen, sondern auch hinter die Kulissen blicken und sich alles erklären lassen. Im Elias-Schrenk-Heim buken Alt und Jung gemeinsam Pizza – die Seniorinnen brachten eine Engelsgeduld für die Kinder mit und diese zeigten keinerlei Berührungsängste. Alle Beteiligten freuten sich über die gelungene Begegnung und die leckere Pizza.
Im Klinikum wurden den Kindern Verbände angelegt, sie durften ein echtes Krankenhausbett ausprobieren, erfuhren einiges über Babypflege und durften ihre Anatomie-Kenntnisse vertiefen. Das Highlight war ein Besuch auf der Babystation und das Eis zum Abschluss.

Sommerferienprogramm

Der Verein der Hundefreunde lud wieder zu einem Kind-und-Hund-Nachmittag ein. Da fast so viele Hunde wie Kinder da waren, kamen alle voll auf ihre Kosten. Nach einer Einführung folgte ein Spaziergang zum gegenseitigen Kennenlernen, danach durften sich alle im Hundesport ausprobieren. Nebenbei lernten die Kinder viel über den Umgang mit Hunden und Körpersprache. „Man merkt voll, wenn man es richtig macht – dann macht es der Hund auch richtig!“ staunte eines der Kinder. Einige Kind-Hund-Paare wirkten am Ende schon wie ein eingespieltes Team.
Rasant ging es zu auf dem Inline-Parcours und auf der Kartbahn – hier waren Geschick und Reaktionsvermögen gefragt. Beim Geocaching musste man als Team zusammen arbeiten, um zum Ziel zu kommen - neben körperlicher Fitness brauchten die Teilnehmer hier auch noch Köpfchen. Als Belohnung gab es eine Schatzkiste voller Eis.
Kreativ ging es ebenfalls zu – die Kinder kreierten kunterbunte Snacks, Cartoon-Postkarten oder bastelten in der Stadtbibliothek mit Pompons. Eine Kindergruppe war mit der Fotografin Julia Davina Fritz unterwegs und durfte sich selbst als Model oder auch als Fotograf versuchen.
Für Kurzentschlossene gibt es vom 06.08.-10.08.2018 täglich von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf Tuttilla die Familienwoche mit dem Kinderschutzbund. Diese kann auch ohne Anmeldung besucht werden.