Baugenehmigung für Neubau in der Donaustraße


Die Donaustraße verändert ihr Gesicht: Hinter dem Fruchtkasten entsteht ein siebenstöckiges Wohn- und Geschäftshaus. Die entsprechende Baugenehmigung wurde am Dienstag erteilt.

Einen städtebaulichen Akzent wird der Neubau zwischen Turm und Fruchtkarten setzen. Der von der Firma Leibinger Immobilien geplante Bau wird neben Wohnungen und Büros auch die evangelische Sozialstation aufnehmen, die auf diese Weise zu neuen Räumen in direkter Nachbarschaft des evangelischen Gemeindehauses kommt.

Oberbürgermeister Michael Beck übergab am Dienstag persönlich die Baugenehmigung an Ludwig und Ingo Leibinger. Auch Dekan Morlock als künftiger Mitnutzer des Gebäudes freute sich darüber, dass schon bald die Baurbeiten beginnen können.